Wiesnbesuch

Ex-Bayern Keeper Pfaff tritt zum Schießen an

+
Jean-Marie Pfaff am Schießstand.

Früher hat er nur gehalten - jetzt schießt FC Bayern-Torwartlegende Jean-Marie Pfaff selber. Bei einem Wiesnbesuch hat sich der 59-jährige Ausnahme-Fußballer am Schießstand versucht.

Von 1982 bis 1988 hielt er erfolgreich die Bälle beim FC Bayern München und reihte in der Mannschaft von Lothar Matthäus, Klaus Augenthaler, Andreas Breme und Dieter Hoeneß Titel an Titel. Von Pelé wurde er auf die Liste der besten 125 noch lebenden Fußballer gesetzt.

Jean-Marie Pfaff mit seinem Gewinn.

Dass er nicht nur gut halten kann, sondern auch schießen, hat Pfaff nun bei einem Wiesnbesuch am Schießstand neben der Käfer Wiesnschänke bewiesen. Dort gab es zwar keinen Meistertitel, aber immerhin ein kleines Stoffbärchen für den gebürtigen Belgier.

mm

Diese Promis feierten am Montag auf der Wiesn

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare