Volle Wartezimmer in den Arztpraxen

Erkältung! Wiesn-Virus geht rum

+
Die Nase läuft - vor allem zur Wiesnzeit.

München - Hatschi! Überall schnieft und hustet es: Pünktlich zur Wiesn schwappt eine große Erkältungswelle über München. Viel Bier, wenig Schlaf, viele Menschen auf einem Fleck: Viren haben hier leichtes Spiel!

In den Arztpraxen sind die Wartezimmer voll. Dr. Nikolaus Frühwein, Infektiologe aus München, behandelt im Moment zehnmal so viele Patienten wie im Sommer: „Auf der Wiesn sind viele Menschen auf einem Haufen, dazu das kühlere Wetter: Das sind ideale Bedingungen für Viren und Bakterien.“ Auch das Wiesn-Bier trägt seinen Teil bei: Alkohol weitet die Gefäße, das macht anfällig für Erkältungen, außerdem spürt man nach ein paar Mass Kälte nicht mehr so.

Dr. Florian Wendl, HNO-Facharzt aus München, behandelt gerade bis zu 30 Patienten am Tag. „Das Oktoberfest ist eine Turbo-Virenschleuder“, erklärt der Mediziner. Das Wartezimmer in der Gemeinschaftspraxis Dr. Edelmann, Schuderer, Schurr und Serr am Oskar-von-Miller-Ring platzt ebenfalls aus allen Nähten. „Es ist wieder so weit“, bestätigt eine Sprechstundenhilfe der tz.

Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Für das große Schniefen verantwortlich sind vor allem Viren, die gerade die Runde machen. Auch die Wirte und Schausteller bleiben nicht verschont: Der Schichtl, Manfred Schauer, musste das erste Mal während der Wiesn mit Fieber das Bett hüten, auch Hofbräuzelt-Wirt Günter Steinberg ist angeschlagen. Meist ist der Spuk nach drei bis vier Tagen wieder vorbei. „Nur in schweren Fällen muss man Antibiotika verschreiben“, sagt Frühwein. Die echte Influenza-Grippe lässt zum Glück noch auf sich warten: „Wir haben einen Fall, der gerade getestet wird. Aber es sieht nicht danach aus.“

C. Schmelzer

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte

Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte

Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

Oktoberfest-Plakat: Das Publikum darf mitbestimmen

Oktoberfest-Plakat: Das Publikum darf mitbestimmen
Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Kommentare