ZDF dreht Film auf Jubiläumswiesn

+
Die Aufbauarbeiten zur Jubiläums-Woe

München  - Die Wiesn wird zur Theaterkulisse. Denn der ZDF-Theaterkanal dreht auf dem Jubiläums-Oktoberfest den Film “Kasimir und Karoline“.

Die Produktion soll Anfang 2011 im Programm des deutsch-französischen Kultursenders Arte Premiere feiern.

Bilder aus 200 Jahre Wiesn-Geschichte

Bilder aus 200 Jahren Wiesn-Geschichte

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Ödön von Horváth, das auch im Original auf der Wiesn spielt. “Weil wir keine Millionen Komparsen bezahlen können, drehen wir am Originalschauplatz“, sagte Produzent Martin Lehwald am Freitag in München. Der Drehort sei aber eine große Herausforderung. “Kameragucker“ seien noch das kleinste Problem. “Das Fest flößt uns Respekt ein. Es ist einfach unberechenbar.“

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Übergriff auf „Sichere Wiesn“-Mitarbeiterin verschwiegen? 

Übergriff auf „Sichere Wiesn“-Mitarbeiterin verschwiegen? 

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

Kommentare