Überraschungsbesuch im Festzelt

Reiter schreibt Autogramme auf dem Frühlingsfest

+
OB Dieter Reiter in geselliger Runde in einem Bierzelt auf dem Frühlingsfest.

München - OB Dieter Reiter hat einen Tag nach seiner Vereidigung demonstriert, dass es ihm mit der Bürgernähe wirklich ernst ist. Bei einem Überraschungsbesuch auf dem Frühlingsfest schrieb er geduldig Autogramme.

Einen Tag nach seiner Vereidigung als OB hat Dieter Reiter überraschend das Frühlingfest besucht. Begrüßt wurde er von Peter Schöniger, Wirt Festhalle Bayernland und Edmund Radlinger, Vositzender des Münchner Schaustellervereins. Wiesn Ehrenrat Hermann Memmel und Frühlingsfest-Chefin Yvonne Heckl haben sich über den Überraschungsbesuch ebenso gefreut wie Rosi, Bedienung in der Hausbox Schönigers. Sein Versprechen nach mehr Bürgernähe konnte Reiter heute schon einlösen, geduldig hat er Autogramme geschrieben.

Bilder: Dieter Reiter - Überraschungsbesuch auf dem Frühlingsfest

Bilder: Dieter Reiter - Überraschungsbesuch auf dem Frühlingsfest

Lesen Sie auch:

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

„Er hat den Bogen überspannt“ - Ehe-Aus bei Wiesn-Wirtepaar

„Er hat den Bogen überspannt“ - Ehe-Aus bei Wiesn-Wirtepaar

„Mei, ich seh’ halt nix“ - Erneute Augen-OP bei Wiesn-Wirt Steinberg

„Mei, ich seh’ halt nix“ - Erneute Augen-OP bei Wiesn-Wirt Steinberg

Nach Rückzug von Roiderer: Neue Wiesnwirte-Sprecher einstimmig gewählt 

Nach Rückzug von Roiderer: Neue Wiesnwirte-Sprecher einstimmig gewählt 

Kommentare