Betrunkener Schausteller auf Bavaria-Spritztour

+
Mit einem Quad fuhr der Schausteller die Treppen bei der Bavaria auf und ab.

München - Da brauchte wohl einer eine kleine Auszeit vom Wiesn-Vorbereitungsstress: Jedenfall hielt es ein angetrunkener Schausteller (25) für eine gute Idee, mit einem sogenannten Quad-Fahrzeug eine kleine Spritztour zu unternehmen.

Mit diesem kleinen Geländefahrzeug fuhr der Schausteller aus dem niederbayerischen Reisbach am Sonntag leicht alkoholisiert die Treppe an der Bavaria hoch und runter. Ein 52-jähriger Beobachter verständigte gegen 18 Uhr die Polizei. Bis diese eintraf war der Ausflügler zwar bereits verschwunden.

Bilder vom Wiesn-Aufbau

So wächst die Wiesn 2011

Jedoch hatte ein 40-jähriger Zeuge die Fahrt auf Video gefilmt. So konnte der Schausteller kurz darauf ganz in der Nähe der Bavaria festgenommen werden. Die Polizei ermittelt nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Hausfriedensbruchs.

ary

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare