Oktoberfest-Öffnungszeiten

Wann bekomme ich das letzte Bier auf der Wiesn und wie lange spielt die Musik in den Festzelten. Alle Informationen zu Öffnungszeiten auf dem Oktoberfest gibt es hier:

Öffnungszeiten am 1. Tag:

Am ersten Wiesn Samstag werden die Pforten um 9 Uhr geöffnet. Ab 10 Uhr werden in den Zelten alkoholfreie Getränke (außer alkoholfreies Bier) sowie kleine Gerichte verkauft. Um 12 Uhr mittags zapft Münchens Oberbürgermeister Christian Ude das erste Fass Oktoberfestbier im Schottenhamel-Zelt an.

Bierausschank:

wochentags: 10 bis 22:30 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: 9 bis 22:30 Uhr

Festhallen:

Musikschluss: 22:30 Uhr

Schließung: 23:30 Uhr

Ausnahmen: Käfers Wiesnschänke und das Weinzelt haben bis 1 Uhr geöffnet (Ende des Ausschanks: 0:30 Uhr)

Gastronomische Mittelbetriebe:

Musikschluss sowie Ausschankende: 23 Uhr

Verkaufsstände:

Eröffnungstag: 10 bis 24 Uhr

Montag bis Donnerstag: 10 bis 23:30 Uhr

Freitag: 10 bis 24 Uhr

Samstag: 9 bis 24 Uhr

Sonntag: 10 bis 23:30 Uhr

Schausteller:

Eröffnungstag: 12 bis 24 Uhr

Montag bis Donnerstag: 10 bis 23:30 Uhr

Freitag und Samstag: 10 bis 24 Uhr

Sonntag: 10 bis 23:30 Uhr

Familientage:

Dienstag, 24. September 2013: 12 bis 18 Uhr

Dienstag, 1. Oktober 2013: 12 bis 18 Uhr

Mittagswiesn:

Montag - Freitag: 10 bis 15 Uhr

letzter Tag:

23:30 Uhr Ende

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Das ist DIE Stimme vom U-Bahnhof "Theresienwiese"

Das ist DIE Stimme vom U-Bahnhof "Theresienwiese"

Baby-Boom nach Wiesn? Die erstaunlichsten Fakten

Baby-Boom nach Wiesn? Die erstaunlichsten Fakten

Der Maßkrug – viel mehr als nur ein Glas

Der Maßkrug – viel mehr als nur ein Glas
Das Lebkuchenherz

Das Lebkuchenherz

Das Lebkuchenherz

Kommentare