Diese Sprüche begeistern die Münchner

Facebook: "Dinge, die ein Wiesngänger nicht sagt"

+
Die Wiesn stehen bevor. Lesen sie sich durch was sie nicht auf dem größten Volksfest der wElt sagen dürfen.

München - Das größte Volksfest der Welt steht bevor. Wenn man nicht als absoluter Anfänger gelten will, sollten Besucher wissen, was man lieber nicht auf dem Oktoberfest sagen sollte. Dazu gibt es jetzt eine Facebook-Seite.

"Dinge, die ... nicht sagt", diese Seiten sprießen zur Zeit auf Facebook wie Unkraut. Jetzt gibt es auch eine Seite zur Wiesn 2013: "Dinge, die ein Wies'ngänger nicht sagt".

Jeder User auf Facebook hat dabei die Möglichkeit Sprüche vorzuschlagen, die ein Besucher der Wiesn niemals sagen würde oder besser sagen sollte: Hier einige Besipiele.

  • "Kann ich für morgen einen Tisch reservieren?"
  • "Ein Pils bitte..."
  • "Ja, der Platz ist noch frei. Setzt Euch her!"
  • "Lass am ersten Wiesnsamstag ganz gemütlich um 10 Uhr aufstehen, Weißwurstfrühstück machen und dann ins Zelt gehen. Ist bestimmt noch ein Tisch für uns frei!"
  • "Scheiße ist die Mass billig dieses Jahr…Ey, da geb' ich gleich am ganzen Tisch ne Runde aus."
  • "Am 2. Wochenende gibt es keine Nationalität, die überdurchschnittlich vertreten ist."

Es geht wieder los: Bilder vom Oktoberfest-Aufbau

Es geht wieder los: Bilder vom Oktoberfest-Aufbau

dav

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Das ist DIE Stimme vom U-Bahnhof "Theresienwiese"

Das ist DIE Stimme vom U-Bahnhof "Theresienwiese"

Baby-Boom nach Wiesn? Die erstaunlichsten Fakten

Baby-Boom nach Wiesn? Die erstaunlichsten Fakten

Der Maßkrug – viel mehr als nur ein Glas

Der Maßkrug – viel mehr als nur ein Glas
Das Lebkuchenherz

Das Lebkuchenherz

Das Lebkuchenherz

Kommentare