Wiesn-Hits 2011: Noch mehr Kandidaten

+
Troglauer Buam

München - Zu einer richtigen Wiesn-Gaudi gehört beileibe nicht nur Bier, sondern auch die richtige Musik. Und welcher Wiesn-Hit wird sich heuer herauskristallisieren? Hier noch einige Kandidaten.

Hier geht's zu weiteren Wiesn-Hit-Kandidaten

Das Oktoberfest ist in vollem Gange. Welcher Song ist für Sie 2011 der Wiesn-Hit schlechthin? Einige Lieder und ihre Interpreten haben wir ihnen bereits vorgestellt. Unter ihnen Shooting-Star Andreas Gabalier, Rosenheim-Cop Joseph Hannesschlägeroder Kabarettistin Luise Kinseher.

Hier präsentieren wir ihnen fünf weitere Wiesn-Hit-Anwärter:

Troglauer Buam

Die Troglauer Buam voll in Aktion

Partystimmung ist garantiert, wenn die Troglauer Buam mit ihrem "Haberfeldtreiber" loslegen:
Der Liedtext ist ebenso frech wie eingängig: "I bin a Haberfeldtreiber - raucha, saufa, voglwuide Weiwa." Man glaubt Sänger Domml jedes Wort, wenn er davon singt, dass schon die Lehrer zu seiner Mutter sagten: "Passens auf - des wird a moi a ganz a wuida." Das Video zum Lied macht ebenso viel Spaß wie das Lied selbst.
Das deftige Party-Rock-Lied der Troglauer Buam - sie selbst nennen ihren Stil "Heavy Volxsmusik" - hat Ohrwurmpotenzial. Und der Song ist deshalb natürlich auch extrem Wiesn-Hit-verdächtig.

Hier können Sie den Haberfeldtreiber anhören.

Stefan Mross und Willi Seitz

Willi Seitz

Unabhängig voneinander haben sich die beiden Volksmusikstars Stefan Mross und Willi Seitz eine altbekannte Melodie vorgenommen: "Ein Prosit der Gemütlichkeit".
Fast keine Melodie wird häufiger auf der Wiesn gespielt. Den beiden ist es aber gelungen, daraus jeweils ein tanzbares Lied zu machen - mit Hitpotenzial. Ob das ein Wiesnhit wird? Irgendwie ist es ja schon einer!
Hier können Sie sich selbst ein Bild von den XXL-Versionen von "Ein Prosit der Gemütlichkeit" machen:

Stefan Mross

Auf der Homepage von Willi Seitzgibt's unter "Aktuelle CD" eine Hörprobe. Außerdem gibt es ein Video von Stefan Mross'"Prosit".

Bayrisch Krem

"Living in Bavaria" von Bayerisch Krem

Der Text von "Living in Bavaria" von Bayrisch Krem kommt urig bayerisch daher: Gleich am Anfang granteln sich die Musiker im feinsten Dialekt an. Auch Song-Passagen wie "Ja mia san mia - un niemals ohne Bier" oder "wenn wir feiern in Bayern dann immer in Action" lassen vermuten, dass da ein paar musikalische Lokalpatrioten am Werk sind.

Doch die Band  hatte anderes im Sinn: Mit dem Song will das Trio herausfinden, wie Menschen auf Klischees reagieren und welche Wirkung es auf den Nationalstolz hat. Also schrieb Wolfgang Exner einen ernstgemeinten Text - und versah ihn mit einer Prise Ironie. Er tat sich mit zwei Musikern zusammen und heraus kam "Living in Bavaria". Die Musik dazu haben sie sich von James Browns "Living in America" geliehen und auf Youtube wird der Song bereits begeistert geklickt. Auch für die Wiesn dürfte "Living in Bavaria" ein Stimmungsgarant sein.

Noch ist "Bayrisch Krem" nur ein Studioprojetk, aber sie haben sich auf die Suche nach einer Plattenfirma gemacht und vielleicht darf man sich bald auf mehr Stücke von ihnen freuen. Hier können Sie in "Living in Bavaria" hineinhören.

Volxrock

"Vögel im Wald" heißt das Lied der Südtiroler Band Volxrock, mit dem sie die Wiesn-Hitparade stürmen wollen. "Sie will Vögeln im Wald,  beim Singen zuhören - sie steht auf Vögel im Wald", singen sie.

Besingen eine Vogel-Beobachterin: Volxrock

Mit wunderschönem Südtiroler Akzent erzählt die Band von einem schönes Mädel, das den Tick hat, früh morgens loszuziehen und Vögel zu beobachten. Wie der Name schon sagt, präsentieren die Vier eine Mischung aus Rock und Volksmusik. Der eingängige Rhythmus lädt zum Schunkeln ein, der eigentlich eindeutige Text kann aber in leicht angetrunkenem Zustand falsch verstanden werden und für lustige Verhörer sorgen.

Hier kann man schon mal reinhören:  "Vögel im Wald

Lesen Sie auch:

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…

Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto

Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Kommentare