HoAß: Fassl voll Bier

Vor einigen Jahren hat sich "Rivers of Babylon" in die Herzen gesungen. Nun hat die Band "HoAß" den Song Wiesn-tauglich gemacht. Im Jahr 2010 kann die Volksfest-Gesellschaft zu "Fassl voll Bier" auf den Bänken schunkeln.

weitere Informationen:

Songtext lesen

Die Band "HoAß" wurde 1996 unter dem Namen "Blue's No Colour" gegründet und zählt wohl zu den abgedrehtesten Erscheinungen seit König Ludwig II. Musikalisch in der Tradition von zeitlos-melodischen Rockbands, ist es die einzigartige Kombination mit bayrischen Lyrics, die den Unterschied ausmacht! Ganz unkonventionell vereinen die vier Jungs den Bavarian Lifestyle mit allem, was der Rock'n' Roll zu bieten hat.

Markante Gitarrenriffs á la AC/DC, Melodien und Texte, denen eine gewisse Direktheit wohl schwer abzusprechen ist. Immer wieder wird dabei jedoch erkennbar, dass die vier Jungs sich selbst nicht ganz so ernst nehmen! Mit  "hochprozentiger Cocktail aus Bärwurz und Bourbon" wäre der Originalitext von "HoAß" wohl am besten zu beschreiben.

Die Band "HoAß" stellt sich in Bild und Farbe vor:

Die Band "HoAß" stellt sich vor

Zu den vier Bandmitgliedern gehören: Dominik Weber (Gesang), Tilo Preißer (Gitarre), Chris Vökll (Schlagzeug), Tony Vökll (Bass).

Ihre erste Single "Fassl voll Bier" entstand aus Spaß bei einem Konzert. Der Refrain, eine revolutionäre Coverversion des Welthits "Rivers of Babylon", wurde vom Publikum sofort mitgegröhlt und schon stand ihr Wiesn-Hit-Anwärter fest.

Mei Freindin hat mi heit vor d'Haustür g'setzt,
es is aus -- jetz samma quit!
Schnell Freind, kommt's vorbei!
Wenn's geht glei! Hey, und bringt's ma wos mit!

weiterlesen ...

HoAß93455 SattelpeilnsteinInternet:

http://www.hoass.de

E-Mail:

hoass@gmx.de

Rubriklistenbild: © HoAß

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?
Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…
Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto
Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Kommentare