Bieslmass: Ein Bedürfnis soll Wiesn-Hit werden

+
Die boarische Girlband "Dirndlwahn" will den nächsten Wiesn-Hit landen.

Ist das ekelhaft - oder ein Ruf nach mehr Gleichberechtigung im Wiesnzelt? Die boarische Girlband "Dirndlwahn" will den nächsten Wiesn-Hit landen. Mit einem dringenden Bedürfnis. 

Hier geht's zum Video.

Lecker ist etwas anderes, aber spaßig ist der Song, mit dem die Sängerinnen Angela Oswald und Rosalie Fellner den nächsten Wiesnhit langen wollen: "Bieslmass" heißt der Titel. Er dreht sich um ein dringendes Bedürfnis, das fast jeden Wiesn-Besucher spätestens nach der ersten Mass erfasst. Oder nach der zweiten, oder dritten.

Eine Wahrheit so alt wie die Menschheit

"Weit und breit kein Klo in Sicht, i muss so dringend biesln", singen die beiden, die man von der Coverband TopSpin kennt. "Irgendwann, da geht's nicht mehr und fällt's auch noch so schwer." Eine Wahrheit so alt wie die Menschheit...

Die Lösung: Bieslmass, Bieslmass, da mach ich mir meine Händ' nicht nass. Weil's a ganzen Liter fasst - und so viel Biesl i ned... " Das klingt ekelhaft, und den Wiesnwirten geht bei diesen Zeilen bestimmt reihenweise der Hut hoch. 

Bilder vom Duo Dirndlwahn

Wiesn-Hit Bieslmass: Bilder vom Duo Dirndlwahn

Aber wohin, wenn man eben kein Mann ist? Wenn die Schlange vor dem Klo immer länger wird? Und frau sich nicht auf jede versiffte Keramik setzen will... Also machen das Dirndlwahn-Duo aus ihrem Song ein Lied für mehr Gleichberechtigung im Festzelt: "Die Burschen, die ham's einfach, und denen ist des wurscht. Doch wenn's beim biesln sitzen musst, hast besser gar kein Durst!"

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?
Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…
Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto
Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Kommentare