Mit 8 hat`s leider noch nicht geklappt

Sven Skutnik mit "Komm sei doch bloß mein Schatzilein".

München - Er würde alle für sie tun und will doch nur eines: Die Angebetete soll doch endlich sein Schatzilein werden. Dafür verspricht Sven Skutnik so einiges.

Lied Titel: Komm sei doch bloß mein Schatzilein

Song anhören:

Komm sei doch bloß mein Schatzilein

Name der Band: Sven Skutnik

Das sagt Sven Skutnik über sich:

Sven Skutnik ist in zwei Welten unterwegs: Die eine ist die Glitzerwelt des deutschen Schlagers. Die andere spielt sich in dem kleinen Dorf Blienshofen ab. Dort sitzt Sven Skutnik an einem rustikalen Holztisch. Der 22-Jährige tippt auf den Tasten herum. „Da habe ich den Cannstatter Wasen mit eröffnet", sagt er stolz und zeigt auf den Bildschirm. Er singt das Lied „Schatzi, schenk mir ein Foto!“ und zwar mit vollem Einsatz: Zwei Minuten lang hüpft er über die Bühne, stampft im Takt, animiert zum Mitsingen.

Mit zwölf Jahren entdeckt Skutnik die Steirische Harmonika für sich. Seinen ersten Auftritt hatte er in der Königstraße. „Ich hab’ das Sparbuch geplündert und alles in die Musik investiert“, erzählt er. Seine Mitschüler hatten wenig Verständnis für seine Träume. „Was willst Du denn mit der Harmonika“, fragten sie. „Mach’ doch was Modernes!“ Aber Sven Skutnik ließ sich nicht abbringen. Er singt immer live, gibt immer alles, egal ob er in der Fußgängerzone spielt oder auf der Bühne.

Seit Januar wohnt Sven Skutnik in Blienshofen. Denn das Schlager-Geschäft ist hart, erzählt er. Einige Rückschläge hat er schon einstecken müssen. „Aber danach habe ich erst recht gekämpft.“ Jetzt hat Skutnik einen neuen Manager, Peter Kinnigkeit, der schon verschiedene bekannte Stars gemanaged hat. Er ist schon in der Schleyerhalle aufgetreten, bei der Bierkönigparty von Peter Wackel, er hat es sogar ins Fernsehmagazin „taff“ geschafft. Im April kommt seine neue Single „Corrina“ auf den Markt.

Skutnik will durchstarten. Der 22-Jährige liebt diese Party-Welt – die Auftritte, die Musik. Dieses Jahr, da ist sich Sven Skutnik sicher, dieses Jahr landet er in den Charts – er arbeitet hart dafür. Am ruhigsten ist er, wenn sein Terminkalender randvoll ist. Diese Woche ist er wieder viel unterwegs: Termine, Videodreh und so weiter. „Nur so kann man in der Schlagerwelt bestehen“, sagt er und lehnt sich im Küchenstuhl zurück. Aber, egal was in der Glitzerwelt passiert, er will immer er selbst bleiben sagt er – der Junge vom Land. 

(Text gekürzt von Redaktion)

Alle Infos zu den Wiesn-Hits

Wer auch einen Song als Wiesn-Hit 2012 einreichen möchte, kann sich bis zum 28. August 2012 hier bewerben oder direkt das Formular unten ausfüllen

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…

Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto

Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Kommentare