Durstig zum Oktoberfest

Die Kaiserlich Böhmischen mit "Oktoberfest in München"

München - Die einen gehen durstig hin, für die anderen ist es wie Urlaub: Das Oktoberfest in München - das kennt in Deutschland jeder. Da wird gefeiert bis zum Schluss.

Lied-Titel: Oktoberfest in München

Song anhören:

Song anhören

Name der Band: Die Kaiserlich Böhmischen

Das sagen die Kaiserlich Böhmischen über sich:

Die Kaiserlich Böhmischen in neuer Formation. Die drei Urgesteine, Erwin Fliegel, Günter Lutzenberger und Herbert Hell holten sich 2012, mit Erwin Fliegel (jun) und Markus Göttler zwei Grünschnäbel dazu. Mit dem Lied "Wiesnzeit die schönste Zeit" ist uns ein großer Wurf gelungen. Ein professionell produzierter Song zum Singen und Mittanzen. Ein Muss für jeden Oktoberfest Fan. Ursprünglich gegründet wurden "Die Kaiserlich Böhmischen" von Günter Lutzenberger und Erwin Fliegel 1972. Größter Hit: "Die alte Dampfeisenbahn".

Warum trägt eine deutsche Band Uniformen sowie den eigentümlichen Namen "Die Kaiserlich Böhmischen"? Weil sie Kämpfer sind: Kämpfer mit Musik und Humor gegen Trübsal und Stumpfsinn. Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!

Klarstellung für Haarspalter, Historiker und Nörgler: Der Name "Die Kaiserlich Böhmischen" ist ein Gaudi-Produkt. Einen böhmischen Kaiser hat es nie gegeben. Der Kaiser von Österreich war lediglich u.a. König von Böhmen. Die Uniform ist auch nicht böhmisch, sie stammt vom "Königlich Bayerischen Leibregiment" (genannt Leiber), der "Bodyguard" unseres geliebten König Ludwig II.

Alle Infos zu den Wiesn-Hits

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…

Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto

Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Kommentare