Wie auf Kommando der Typ von Zalando

Alpenkölsch mit "Nur noch Schuhe an".

München - Plötzlich trägt die erst kürzlich kennen gelernte Dame nur noch Schuhe. Alpenkölsch gibt Anregungen für männliche Phantasien und möchte mit "Nur noch Schuhe an" der neue tz Wiesn-Hit werden.

Lied Titel: Nur noch Schuhe an

Song anhören:

Nur noch Schuhe an

Name der Band: Alpenkölsch

Das sagt Alpenkölsch über sich:

Die Band wurde zum 01.03.2012 gegründet. Sie besteht noch aus drei Mitgliedern und in Zukunft aus vier: Bandmitglied Harald Kirsch, Markus Kolzem, Jacky Lammers, und Neuzugang Sarah Sadowski. Anlass war, dass wir alte Titel neu aufleben lassen wollen.

Die Band stellt sich vor:

Harald Kirsch:

Mein Name ist Harald Kirsch, bin in Köln am 27. April 1966 geboren und seit 24 Jahren glücklich verheiratet. Bei meiner Mallorca-Tour 2011 habe ich die Freude zum Singen entdeckt und und am 31.12.2011 mit meinem ersten Titel "Schön es die Naach", der auch mein erster großer Erfolg war, meinen Traum verwirklicht. Es folgten viele Auftritte und immer mehr bestätigte es sich: Singen ist mein Traum. Nach dem Band-Zusammenschluß Alpenkölsch mit Markus und Jacqueline wurden weitere Songs aufgenommen.

Markus Kolzem:

Mark’us Kölle, der schon von klein auf dem Kölsche Karneval und der Musik verfallen war, nahm nach einem Malle-Besuch im Oktober 2010 ein Lied auf. Durch Kontakte in der Szene, lernte er den Hit-Produzenten Oliver DeVille kennen. Aus diesem Kontakt heraus, nahm man dann den Titel "Die Maschen der Mädchen“ auf. Mit „Schatzi schenk mir ein Foto“ landete er über eine Woche auf Platz 1 der Deutschen Musicload Schlager Charts sowie 10 Wochen in den Top Ten. Mark’us Kölle arbeitet  auch mit Andreas Melzer und Niklas Hermes als Produzenten und mit der Agentur Beverly in Köln zusammen, die ihm mit Rat und Tat zur Seite stehen. Es wird bereits an einem Album, das dieses Jahr erscheinen wird, gearbeitet. Vieleicht geht damit ein Traum in Erfüllung und man sieht sich dann Mal auf Mallorca.

Jacky Lammers:

Die Leidenschaft zur Musik entwickelte ich bereits früh. Daher fing ich im Alter von drei Jahren mit dem Ballett an. Mit 6 Jahren wechselte ich in den Hip-Hop-Bereich. Es vergingen viele Jahre der Erfahrung, bevor ich im Karnevalsverein Bielstein eine neue Seite des Tanzens kennen gelernt habe. Zuerst bei den „Bielsteiner Raketen“, zwei Jahre später dann in der Garde der „Bielsteiner Tanzmäuse“. Vor der Kamera habe ich von klein auf schon gerne gestanden und durfte schon einige Male als Kleindarstellerin in diversen Serien oder Musikvideos mitwirken (z.B. Hauptrolle bei der RTL-Serie „Verdachtsfälle“, Double einer Kleindarstellerin bei der ehemaligen RTL-Serie „Wilde Engel"etc.) Gesungen habe ich auch schon immer gerne. Aus Spaß an der Freud habe ich mich dazu entschieden, einen Song im nahe gelegenen Tonstudio aufzunehmen. Dies kam nicht nur bei meiner Familie und Freunden gut an, sondern auch bei meinem lieben Kollegen Markus, was zu unserem Duett „Im Wagen vor mir“ führte. So nahmen die Dinge ihren Lauf, und jetzt darf ich mit Stolz sagen, dass ich ein Teil von Alpenkölsch bin.

(Text von der Redaktion gekürzt)

Sehen Sie hier das Video zum Song.

Alle Infos zu den Wiesn-Hits

Wer auch einen Song als Wiesn-Hit 2012 einreichen möchte, kann sich bis zum 28. August 2012 hier bewerben oder direkt das Formular unten ausfüllen

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?
Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…
Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto
Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Kommentare