Münchner Zwietracht: "Scheißegal"

+
Münchner Zwietracht

Mit der Münchner Zwietracht hat sich eine ganz große Nummer in der Wiesn-Szene für den Titel des "Wiesn-Hit 2010" beworben. Ihren Song "Scheißegal" haben sie extra für die Wiesn produziert.

Seit 15 Jahren spielt die Münchner Zwietracht während der Wiesn im Hippodrom, Münchens ältestem Wiesn-Festzelt. Das übrige Jahr reisen Karl Eichinger (Leadgesang, Gitarre), Wolfgang Köbele (Bass) und Heinzi Fuhrmann (Trompete), sowie Anderl Häckel (Keyboards, Akkordeon), Robert Haslinger (Gitarre) und Mark Fugmann (Schlagzeug) durch die Welt - ein Oktoberfest ist schließlich immer irgendwo, sagen sie.

Mit ihrem neuen Song "Scheißegal" ist sich die Band sicher, den Nerv der Festzeltbesucher erneut zu treffen. Extra für die Jubiläumswiesn haben sie den Song produziert. Zum Repertoire der Münchner Zwietracht gehört unter anderem der Gassenhauer „Viva Bavaria“.

Dass die Band auch im TV ein Publikumsmagnet ist, zeigen zahlreiche TV Sendungen, insbesondere beim „Grand Prix d´Eurovision“, bei dem die Band seinerzeit gemeinsam mit Modezar Rudolph Moshammer glänzte. Doch auch die TV-Auftritte beim „Grand Prix der Volksmusik“ und dem „Grand Prix der guten Laune“ bescherten der Band einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde. Drei Grand-Prix-Auftritte in neun Monaten, das war Weltrekord!

Weitere Informationen:

Münchner Zwietracht

82152 Planegg

Internet: www.muenchnerzwietracht.de

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?
Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…
Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto
Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Kommentare