Mia Magma singt für den Wiesn-Hit

Erotik-Star will Stern am Wiesn-Himmel werden

+
Mia Magma im Dirndl.

München - In eindeutigen Posen, oft textilfrei und sexy - so kennen wir Mia Magma. Doch die 25-jährige Münchnerin hat sich auf neues Terrain begeben: Sie möchte nun den Wiesn-Hit 2012 singen.

Mia Magma hat erst vor zwei Monaten mit dem Singen begonnen. Doch mit ihrer ersten Single "Der Berg kommt" hat sie es bereits unter die Favoriten für den tz Wiesn-Hit geschafft.

Der Song war ursprünglich als Gag für Après-Ski-Partys gedacht. Durch Zufall hat die frischgebackene Sängern von der Wahl des tz Wiesn-Hits erfahren und sich kurzerhand beworben. Die Melodie ist eingängig und wiesntauglich. "Dieses Schunkel-Lied ist eine Ausnahme, denn normalerweise singe ich mehr so die Hau-drauf-Mucke", lacht die 25-Jährige. Als Entertainerin bietet sie ihren Fans am liebsten Partymusik.

Das Bewerbungslied für den Wiesn-Hit ist eindeutig zweideutig  zu verstehen. "Das Lustige ist, dass die Leute das Lied meistens versauter interpretieren als ich", sagt Mia. Laut der blonden Sängerin könne man die Refrainzeile "Hast du einen Berg schon Mal kommen gesehen?" auch völlig unschuldig interpretieren. Die Single wird am 21. September offiziell erscheinen.

Den Wiesn-Hit-Wettbewerb sieht die junge Münchnerin recht locker. "Natürlich würde ich mich freuen, wenn das Lied bekannter werden würde und ich weit komme, aber ich hab jetzt keine riesigen Erwartungen. Man soll nicht immer alles so streng sehen".

Die 25-Jährige hat auf jeden Fall Blut geleckt: Derzeit arbeitet sie an einem neuen Song, der wieder eine Party-Nummer werden soll.

cs

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…

Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto

Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Kommentare