MVV: Sonderfahrplan zum Oktoberfest

+
Das Einfallstor zur Wiesn: Die U-Bahnstation auf der Theresienwiese.

S-Bahnen bis in die Nacht, Sonderbusse ins Umland: So verstärken die Öffentlichen in und um München zum Oktoberfest ihren Takt - mit dem MVV Fahrplan direkt ins Zelt.

Gut, dass die Öffentlichen zum Anstich ihren Takt verstärken - bis in die Nacht und mit Sonderbussen ins Umland. Mit dem MVV Online-Fahrplan des Münchner Verkehrsverbundes kann man sich sogar direkt ins Zelt lotsen lassen.

MVV Fahrplan der U- und S-Bahn: Bis zwei Uhr fahren die U-Bahnen in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag ebenso vor dem 3. Oktober, einem Donnerstag. Die S-Bahn bietet in allen Nächten zusätzliche Fahrten an.

Sonderbusse: Etwa nach Winning, Unterschleißheim und Ottobrunn. Während des Oktoberfestes wird das Fahrtenangebot der MVV-Regionalbuslinien 210, 219, 220, 222, 223, 231, 243, 261, 263, 266, 267 und 292 bis  etwa 01.00 Uhr ergänzt. Hier gibt es die Linien-Fahrpläne als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken.

Mit dem Auto zur Wiesn zu fahren ist schließlich ungesund: Der Blutdruck steigt bei der verzweifelten Parkplatzsuche, und mit dem Alkohol aus zwei Mass im Blut sollte sich niemand, auch kein gestandenes Mannsbild ans Steuer setzen (auch wenn ein bayerischer Ministerpräsident im Wahlkampf einst Anderes behauptete).

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Oktoberfest 2014: Wie komme ich am besten zur Wiesn?

Oktoberfest 2014: Wie komme ich am besten zur Wiesn?

Oktoberfest 2014: Wie komme ich am besten zur Wiesn?

Bahn-Sonderzüge zum Oktoberfest

Bahn-Sonderzüge zum Oktoberfest
Das ist die schnellste Anreise zum Oktoberfest

Das ist die schnellste Anreise zum Oktoberfest

Das ist die schnellste Anreise zum Oktoberfest

Kommentare