Wiesn-Madl-Kandidatin Sunny Rose aus Kirchheim

Es grenzt an Extremsport, als Reporter von der Wiesn zu berichten. So tat es Sunny Rose aus Kirchheim im letzten Jahr - und ist auch heuer mit dabei.

Wollen auch Sie sich bewerben?

Hier geht's zum Bewerbungsformular.

Für die Firma Isarfilm stürzte Sunny Rose (26) sich 2010 auf die Wiesn. "es ist einfach immer wieder auf's Neue eine unverwechselbare Gaudi, in diesem multikulturellen traditionellen Treiben die Menschen zu sehen und zu interviewen", erzählt sie. Ein kraftraubender Sport, den sie liebt. 

Boarisch g'redt

Zu ihren Hobbies zählt sie auch Kickboxen und Tanzen. Ansonsten spielt Kultur - von Reisen, Fotografieren über Film zur Musik - eine große Rolle in ihrem Leben. "Die Wiesn gehört zu München und zu allen echten Münchnern. Ich bin eine echte Münchnerin, liebe die Wiesn und ko a boarisch redn, deswegen sollte ich Wiesnmadl 2011 werden!"

Sunny Rose's Bewerbungsfotos

Wiesn-Madl: Sunny Rose aus Kirchheim

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück

Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück

tz-Wiesn-Madl 2017: Stimmen Sie jetzt ab!

tz-Wiesn-Madl 2017: Stimmen Sie jetzt ab!

Eine tz-Wiesn-Madl-Kandidatin gewinnt Fototermin mit Starfotograf in L.A. 

Eine tz-Wiesn-Madl-Kandidatin gewinnt Fototermin mit Starfotograf in L.A. 

tz-Wiesn-Madl 2017: Zweite Voting-Runde ist gestartet

tz-Wiesn-Madl 2017: Zweite Voting-Runde ist gestartet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion