Wiesn-Madl-Kandidatin Sabrina aus München

+
Sabrina ist normalerweise für die Luftsicherheit zuständig

Sabrina, die kurz vor Wiesn-Beginn ihren 25. Geburtstag feiern darf, ist derzeit als Luftsicherheitsbeauftragte tätig und erklärt, warum sie Wiesn-Madl werden will.

Die Hundebesitzerin versucht sich privat von ihrem Beruf zu entspannen, indem sie reitet oder mit Inlineskates München unsicher macht. Entscheiden Sie, ob Sabrina als nachträgliches Geburtstagsgeschenk Wiesn-Madl wird.

Warum sie Wiesn-Madl werden will

Wollen auch Sie sich bewerben?

Hier geht's zum Bewerbungsformular

Da ich ein geborenes Münchner Kindl bin und die Wiesn wie mein zweites Zuhause ist. Wiesn und Dirndl ist einfach ein Muss!

Bewerbungsfotos von Sabrina

Wiesn-Madl: Sabrina aus München

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück

Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück

tz-Wiesn-Madl 2017: Stimmen Sie jetzt ab!

tz-Wiesn-Madl 2017: Stimmen Sie jetzt ab!

Eine tz-Wiesn-Madl-Kandidatin gewinnt Fototermin mit Starfotograf in L.A. 

Eine tz-Wiesn-Madl-Kandidatin gewinnt Fototermin mit Starfotograf in L.A. 

tz-Wiesn-Madl 2017: Zweite Voting-Runde ist gestartet

tz-Wiesn-Madl 2017: Zweite Voting-Runde ist gestartet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion