Wiesn-Madl-Kandidatin Ricarda aus München

+
Erster Wiesn-Tag 2010: Ricarda kommt mit Glück ins Schottenhamel-Zelt und trifft Florian Silbereisen.

Die 18-jährige Ricarda ist ein wahres Multitalent. Sie durfte bereits in jungen Jahren eine Wiesn-Erfahrung machen, die den meisten ihr ganzes Leben lang verwehrt bleibt.

Lassen wir die Schülerin selbst zu Wort kommen: "Seit 2 Jahren tanze ich Hip-Hop und das seit diesem Jahr auch auf Meisterschaften. Zudem macht es mir viel Spaß, meine Schule als Schülersprecherin bei offiziellen Veranstaltungen zu vertreten, z. B. bei einer Podiumsdiskussion des 6. Bundeskongress katholischer Schulen. Einmal in der Woche singe ich im Schulchor und entspanne mich danach mit zwei Stunden Yoga im SV. Am Wochenende nehme ich mir die Zeit, um im Münchner Nachtleben mitzufeiern."

Festzug und Promis treffen - Ricarda ist dabei

2006 wollte sich Ricarda im zarten Alter von 13 Jahren einen Traum erfüllen: Einmal auf dem Festzug der Wirte am Eröffnungstag der Wiesn mitfahren dürfen. Stephanie Spendler (Wiesnwirtin des Löwenbräu-Festzeltes) erfüllte ihr diesen Wunsch. Seither ist sie jedes Jahr auf dem Festwagen mit dabei.

Alle Bewerberinnnen im Überblick

Alle Wiesn-Madl-Kandidatinnen auf einen Blick - Teil 2

Alle Wiesn-Madl-Kandidatinnen auf einen Blick - Teil 1

Wollen auch Sie sich bewerben?

Alle Infos zur Wiesn-Madl-Wahl auf oktoberfest-live

Hier geht's zum Bewerbungsformular

Im vergangen Jahr nutzte Ricarda diese Gelegenheit gekonnt aus: "Wenn die Festwirte auf der Wiesn ankommen, dürfen einige Gäste noch ins schon prall gefüllte Schottenhamel-Zelt, wo angezapft wird. Den Schwung vom Festwagen hab ich ausgenutzt und schon war ich drinnen an der Anzapfbox", erzählt sie stolz. Dort entstand auch das Foto mit Florian Silbereisen. Ralph Siegl stand ebenfalls in ihrer Nähe. Ricarda beim traditionellen "Ozapft Is", nur wenige Meter von Oberbürgermeister Christian Ude entfernt - da wird manch Wiesn-Fan neidisch.

Ricardas Bewerbungsfotos

Wiesn-Madl: Ricarda aus München

Darum will Ricarda Wiesn-Madl werden

Ständig auf Achse, nicht nur während der Wiesn: Ricarda aus München.

"Ende September werden 14 Zelte für zwei Wochen mein neues Zuhause. Seit drei Jahren organisiere ich den Trachtentag in meiner Schule, wo alle Schülerinnen in Tracht gekleidet in die Schule kommen. Mein Dirndl kommt aber nicht nur auf der Wiesn zum Einsatz, sondern auch auf der Klassenfahrt nach Paris. (Photo am Grab von Oscar Wilde ). Dies sind nur ein paar Argumente warum ICH zum Wiesn-Madl 2011 gewählt werden sollte, aber das Wichtigste ist meiner Meinung nach, dass ich München über alles liebe. P.S. Auch wenn mein Name persisch ist, bin ich durch und durch ein Münchner Kindl."

Das gibt es zu gewinnen

tz Wiesn-Madl Hauptpreis: smart BRABUS Xclusive von Mercedes Benz

Den Finalistinnen winken tolle Gewinne und ein Wahnsinns- Hauptpreis: Neben Ruhm und einer steilen Karriere erhalten die Top-12-Finalistinnen jeweils ein Dirndl von Angermaier Trachten. Die Gewinnerin erhält einen smart BRABUS Xclusive von Mercedes Benz und darf sich ein Sieger-Dirndl aus der neuen Angermaier-Kollektion aussuchen.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion