Wiesn-Madl-Kandidatin Lena aus Pastetten

+
Lena hofft auf den Land-Bonus

Für die 18-Jährige könnte Mitte September das Wochenende aus einer einzigen Party bestehen: Erst ihr 19. Geburtstag und einen Tag danach wird gleich O'zapft. Warum sie Wiesn-Madl werden will.

Die spontane Schülerin Lena betreibt die zwei Ausdauersportarten Schwimmen und Joggen. Hinzu kommt, was besonders wichtig ist für die Wiesn, eine starke Nähe zur Musik und Gesang. Ob die 18-Jährige auch schon eigene Wiesn-Dirndl genäht hat, ist zwar unwahrscheinlich, aber trotzdem zählt das Nähen auch zu ihren Hobbys.

Mit dieser Begründung will Lena Wiesn-Madl werden

Wiesn-Madl Lena aus Pastetten

Wollen auch Sie sich bewerben?

Hier geht's zum Bewerbungsformular

Ich muss zugeben, ich habe gerade zufällig im Radio von dem "Wiesn-Madl 2011" erfahren und mich hat es sofort in den Bann gezogen. Ich bin eine sehr neugierige Person und möchte einfach mal sehen, ob ich, als Madl vom Land, dieser großen Herausforderung gewachsen bin. Und hiermit versuche ich es!

Die Bewerbungsfotos von Wiesn-Madl Lena aus Pastetten

Wiesn-Madl Lena aus Pastetten

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück

Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück

tz-Wiesn-Madl 2017: Stimmen Sie jetzt ab!

tz-Wiesn-Madl 2017: Stimmen Sie jetzt ab!

Eine tz-Wiesn-Madl-Kandidatin gewinnt Fototermin mit Starfotograf in L.A. 

Eine tz-Wiesn-Madl-Kandidatin gewinnt Fototermin mit Starfotograf in L.A. 

tz-Wiesn-Madl 2017: Zweite Voting-Runde ist gestartet

tz-Wiesn-Madl 2017: Zweite Voting-Runde ist gestartet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion