Wiesn-Madl-Kandidatin Christina aus München

+
Wiesn-Madl-Kandidatin Christina aus München

Christina (21) bringt die Heimatverbundenheit mit, die ein Wiesn-Madl braucht. Was die Studentin noch mit dem Oktoberfest verbindet lesen sie hier.

Ich gehe liebend gerne nach Feierabend mit meinen Kollegen vom Viktualienmarkt in den Biergarten und lasse mir eine kühle Maß schmecken. Am Markt verkaufe ich Eis und Wiesnherzen, verkörpere also das ganze Jahr pures Wiesnfeeling! Außerdem liebe ich es, im Starnberger See meine Runden zu drehen, oder lange Spaziergänge an der Isar zu machen.

Warum Christina Wiesn-Madl werden sollte?

Sie möchten sich auch bewerben?

Hier gehts zum Bewerbungsformular

Ich bin ein Münchner Kindl mit Fleisch und Blut. Während meiner Schulzeit habe ich zwei Jahre in Nürnberg verbracht und konnte es kaum erwarten, wieder in die Landeshauptstadt zurückzukehren. Das absolute Highlight des Jahres ist für mich die Wiesn, wo Tradition und modernes harmonieren wie sonst nirgendwo. Ertönt die Blasmusik im Zelt bekomme ich Gänsehaut vor Freude. "Hallo Klaus" ist mein Favorit von allen Wiesnhits, da hält mich nichts mehr vom Tanzen auf der Bierbank ab. München ist für mich die schönste Stadt der Welt und ich wäre stolz, den Titel Wiesnmadl tragen zu dürfen.

Bilder von Christina

Wiesn-Madl: Christina aus München

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion