Wiesn-Madl-Kandidatin Carolin aus Neuburg

+
Carolin ist "wiesnsüchtig"

Carolin (25) arbeitet in Neuburg als Veranstaltungsleiterin. Warum Sie Wiesn-Madl werden will:

Die 25-Jährige Brünette verreist gerne. Außerdem treibt sie viel Sport unter anderem geht sie Joggen, fährt viel Rad und schwimmt gerne.

Darum will Carolin Wiesn-Madl weden

Weil ich "Wiesnverrückt" bin! Selbst meine Freunde sagen, das ich wiesnsüchtig bin. Ich schaffe es trotz der Entfernung von 100 km jedes Jahr fast 10 Mal auf die Wiesn zu gehen. Für mich ist die Wiesn wie "nach Hause kommen". Ich kenne die "Bierzeltstrasse" in ihrer Reihenfolge fast auswendig und nutze jede frei Minute, auch wenn ich mal bis um 18 Uhr arbeiten muss, noch "schnell" auf'd Wiesn zu fahren. Ich bin a waschechte Oberbayerin und lebe das auch und würde mit veil Stolz den Titel Wiesn-Madl tragen!

Das sind Carolins Bewerbungsfotos

Wiesn-Madl: Carolin aus Neuburg

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion