Wiesn-Madl Bewerberin Sabrina aus Neufahrn

Viele Dirndl von Sabrina hat die Oma genäht.

Sabrina hat das Oktoberfest ohne Zweifel im Blut. Ihre Oma hat schon auf der Wiesn Trompete gespielt und der 19-Jährigen gezeigt, wie man ein Dirndl näht.

Die Dirndl-Schneiderei ist jetzt ein Hobby von Sabrina, die alle Bina nennen. Auch wenn der Hotelfachfrau neben ihrem Job wenig Zeit dafür bleibt. Zeit fürs Oktoberfest hat das bayerische Madl jedoch immer.

Bilder von Sabrina

Bilder von Sabrina

Alle Bewerberinnen zum Wiesn-Madl im Überblick

Wiesn-Madl-Bewerberinnen 2010: Überblick Teil V

Wiesn-Madl-Bewerberinnen 2010: Überblick, Teil II

Lesen Sie auch:

Gib Strom, Nadine! Wiesn-Madl bekommt Elektro-Flitzer

Gib Strom, Nadine! Wiesn-Madl bekommt Elektro-Flitzer

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Kommentare