Wiesn-Madl Bewerberin Rosita aus Salzburg

Rosita ist das beste Beispiel dafür, dass Mädels im Dirndl einfach zum anbeißen sind.

Rosita (34) aus Salzburg will Wiesn-Madl werden, weil Mädels im Dirndl einfach zum anbeissen sind. Wenn sie nicht auf dem Oktoberfest ist, trifft man sie beim Schmusen.

Rosita arbeitet in Salzburg als Assistentin der Geschäftsleitung. In ihrer Freizeit treibt sie Sport und liest gerne. Weil Liebe bekanntlich durch den Magen geht, gehört auch Essen zu ihren Hobbies. Besonders sympathisch: Die 34-Jährige outet sich selbst als Schmusekatze.

Alle Fotos von Barbara:

Wiesn-Madl Bewerberin Rosita aus Salzburg

Alle Kandidatinnen im Überblick:

Wiesn-Madl-Bewerberinnen 2010: Überblick Teil V

Alle Kandidatinnen im Überblick:

Wiesn-Madl-Bewerberinnen 2010: Überblick, Teil II

Alle Kandidatinnen im Überblick:

Wiesn-Madl Bewerberinnen 2010: Überblick, Teil III

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

tz-Wiesn-Madl: Sie konnten abstimmen und Spielbank-Geschenkgutschein gewinnen

tz-Wiesn-Madl: Sie konnten abstimmen und Spielbank-Geschenkgutschein gewinnen

Kommentare