Wiesn-Madl-Bewerberin Nina

Wiesn-Madl
1 von 10
Nina (22) ist vor etwa einem Jahr nach München gezogen, ursprünglich kommt sie aus Fulda. "Ich habe mich als Wiesn-Madl 2009 beworben, weil ich mit der Wiesn sehr viel deutsche Kultur verbinde. Zu der Wiesn kommt man nicht nur zum Feiern, sondern auch wegen des guten Bieres, dem Essen und den vielen schönen Madl und Buam in ihren Trachten", hat sie in ihrer Bewerbung geschrieben.
Wiesn-Madl
2 von 10
Nina (22) ist vor etwa einem Jahr nach München gezogen, ursprünglich kommt sie aus Fulda. "Ich habe mich als Wiesn-Madl 2009 beworben, weil ich mit der Wiesn sehr viel deutsche Kultur verbinde. Zu der Wiesn kommt man nicht nur zum Feiern, sondern auch wegen des guten Bieres, dem Essen und den vielen schönen Madl und Buam in ihren Trachten", hat sie in ihrer Bewerbung geschrieben.
Wiesn-Madl
3 von 10
Nina (22) ist vor etwa einem Jahr nach München gezogen, ursprünglich kommt sie aus Fulda. "Ich habe mich als Wiesn-Madl 2009 beworben, weil ich mit der Wiesn sehr viel deutsche Kultur verbinde. Zu der Wiesn kommt man nicht nur zum Feiern, sondern auch wegen des guten Bieres, dem Essen und den vielen schönen Madl und Buam in ihren Trachten", hat sie in ihrer Bewerbung geschrieben.
Wiesn-Madl
4 von 10
Nina (22) ist vor etwa einem Jahr nach München gezogen, ursprünglich kommt sie aus Fulda. "Ich habe mich als Wiesn-Madl 2009 beworben, weil ich mit der Wiesn sehr viel deutsche Kultur verbinde. Zu der Wiesn kommt man nicht nur zum Feiern, sondern auch wegen des guten Bieres, dem Essen und den vielen schönen Madl und Buam in ihren Trachten", hat sie in ihrer Bewerbung geschrieben.
Wiesn-Madl
5 von 10
Nina (22) ist vor etwa einem Jahr nach München gezogen, ursprünglich kommt sie aus Fulda. "Ich habe mich als Wiesn-Madl 2009 beworben, weil ich mit der Wiesn sehr viel deutsche Kultur verbinde. Zu der Wiesn kommt man nicht nur zum Feiern, sondern auch wegen des guten Bieres, dem Essen und den vielen schönen Madl und Buam in ihren Trachten", hat sie in ihrer Bewerbung geschrieben.
Wiesn-Madl
6 von 10
Nina (22) ist vor etwa einem Jahr nach München gezogen, ursprünglich kommt sie aus Fulda. "Ich habe mich als Wiesn-Madl 2009 beworben, weil ich mit der Wiesn sehr viel deutsche Kultur verbinde. Zu der Wiesn kommt man nicht nur zum Feiern, sondern auch wegen des guten Bieres, dem Essen und den vielen schönen Madl und Buam in ihren Trachten", hat sie in ihrer Bewerbung geschrieben.
Wiesn-Madl
7 von 10
Nina (22) ist vor etwa einem Jahr nach München gezogen, ursprünglich kommt sie aus Fulda. "Ich habe mich als Wiesn-Madl 2009 beworben, weil ich mit der Wiesn sehr viel deutsche Kultur verbinde. Zu der Wiesn kommt man nicht nur zum Feiern, sondern auch wegen des guten Bieres, dem Essen und den vielen schönen Madl und Buam in ihren Trachten", hat sie in ihrer Bewerbung geschrieben.
Wiesn-Madl
8 von 10
Nina (22) ist vor etwa einem Jahr nach München gezogen, ursprünglich kommt sie aus Fulda. "Ich habe mich als Wiesn-Madl 2009 beworben, weil ich mit der Wiesn sehr viel deutsche Kultur verbinde. Zu der Wiesn kommt man nicht nur zum Feiern, sondern auch wegen des guten Bieres, dem Essen und den vielen schönen Madl und Buam in ihren Trachten", hat sie in ihrer Bewerbung geschrieben.

Nina (22) ist vor etwa einem Jahr nach München gezogen, ursprünglich kommt sie aus Fulda.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

tz-Wiesn-Madl 2017: Alle Bilder unserer 521 Kandidatinnen

tz-Wiesn-Madl 2017: Alle Bilder unserer 521 Kandidatinnen

tz-Wiesn-Madl 2017 - Alle Bilder unserer 400 Kandidatinnen

tz-Wiesn-Madl 2017 - Alle Bilder unserer 400 Kandidatinnen

tz-Wiesn-Madl 2017 - Alle Bilder unserer 350 Bewerberinnen

tz-Wiesn-Madl 2017 - Alle Bilder unserer 350 Bewerberinnen

tz-Wiesn-Madl 2017: Alle Bilder unserer 300 Bewerberinnen

tz-Wiesn-Madl 2017: Alle Bilder unserer 300 Bewerberinnen

Kommentare