Wiesn-Madl Bewerberin Jacqueline aus München

"Ich habe das Münchner-Wiesn-Gen"

Jacqueline hat das Oktoberfest im Blut. sie besitzt nämlich das "Münchner-Wiesn-Gen", wie sie es nennt. Die 19-jährige Auszubildende hat aber noch mehr Gründe, Wiesn-Madl zu werden.

Jacqueline ist ein echtes Münchner Kindl. Aber noch nicht genug: Sie ist sogar am letzten Wiesn-Sonntag geboren. Deshalb hat sie auch das "Münchner-Wiesn-Gen". Die 19-jährige liebt ihre Stadt und das Oktoberfest. Jedes Jahr genießt sie es, mit ihren Freunden zusammen auf der Theresienwiese Steckerlfisch zu essen und Zuckerwatte zu naschen. Aus diesem Grund will sie das neue Wiesn-Madl werden. In ihrer Freizeit geht Jaqueline gerne Reiten, SChwimmen, Radln oder trifft sich mit Freunden.

Fotos von Jaqueline

Wiesn-Madl Bewerberin Jacqueline aus München

Alle Bewerberinnen im Überblick

Wiesn-Madl-Bewerberinnen 2010: Überblick, Teil II

Wiesn-Madl Bewerberinnen 2010: Überblick, Teil III

Wiesn-Madl-Bewerberinnen 2010: Überblick Teil V

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

tz-Wiesn-Madl: Sie konnten abstimmen und Spielbank-Geschenkgutschein gewinnen

tz-Wiesn-Madl: Sie konnten abstimmen und Spielbank-Geschenkgutschein gewinnen

Kommentare