Wiesn-Madl Bewerberin Franzl aus München

Ein echtes Münchner Kindl: "S´Franzerl" aus München.

"S´Franzerl... ja do schau her, a echts Münchner G´wachs! Sie liebt die Wiesn, an Augustiner Edelstoff und an guad´n Dirndlstoff.", schreibt Franziska (24) aus München. 

Franziska (24) aus München ist wirklich ein fresches Frauchen und die Studentin ist auch nicht auf den Mund gefallen:

 "Franzerl is 24 Jahre jung und in München Schwabing gebor´n. Ihr Hunderl is a Stiang-Haus-G´misch und hoast „Aga“. Aga? Ja, der Name kummt von Ihrer Oma „Agatha“.

Jetzt geht’s boid naus in die Welt, zum Studiern, moi schaun, wia dann bei de andern des Bier schmeckt...? S´Franzerl mog ihren Namens-Vetter an Monaco Franze: „Gell Spatzerl“, den weiß-blauen bayrisch´n Himme, die Patrona Bavariae …und fesche Buam. Oiso, auf geht’s beim Schichtl!"

Alle Fotos von Franzl

Wiesn-Madl Bewerberin: Alle Fotos von Franzl aus München

Alle Kandidatinnen im Überblick:

Wiesn-Madl-Bewerberinnen 2010: Überblick Teil V

Alle Kandidatinnen im Überblick:

Wiesn-Madl-Bewerberinnen 2010: Überblick, Teil II

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

tz-Wiesn-Madl: Sie konnten abstimmen und Spielbank-Geschenkgutschein gewinnen

tz-Wiesn-Madl: Sie konnten abstimmen und Spielbank-Geschenkgutschein gewinnen

Kommentare