Elisabeth hat gewonnen

Video: Das tz Wiesn-Madl 2013 ist gekürt!

München - Es war ein spannender Wettkampf: Fast 500 Kandidatinnen wollten heuer das tz Wiesn-Madl 2013 werden. Doch gewinnen konnte nur eine. Seit heute Abend steht die Siegerin fest.

Die Gewinnerin heißt: Elisabeth aus Unterbiberg.

Die glückliche Siegerin konnte sich gegen fast 500 Konkurrentinnen durchsetzen. Wochenlang wurde im Internet abgestimmt, die Fans konnten per Telefon und SMS für ihre Favoritin stimmen und auch die Jury und das Publikum gaben am Finalabend ihr Urteil ab.

Seit Mittwochabend 21 Uhr steht das tz Wiesn-Madl 2013 fest: Elisabeth darf sich jetzt nicht nur über den Titel, sondern auch über tolle Preise freuen. Die Gewinnerin erhält ein nagelneues CLA 200 Coupé von Mercedes Benz. Außerdem bekommt sie ein Dirndl von Daller Tracht im Wert von 500 Euro.

Bilder von der "Nacht der tz Wiesn-Madl"

Bilder von der "Nacht der tz Wiesn-Madl"

Als der Finalabend begann, war noch alles offen. Alle Wiesn-Madl-Kandidatinnen, die es in die Top 10 geschafft hatten, waren bei der "Nacht der tz Wiesn-Madl" in "Das Wiesnzelt" vom Löwenbräukeller anwesend. Sie präsentierten sich einzeln auf dem Laufsteg. Die Lautstärke des Applaus des Publikums wurde mit einem Dezibel-Messgerät ermittelt. Das Ergebnis sowie das Urteil der Jury sind zu den Stimmen, die zuvor per Telefon, SMS und Online-Voting abgegeben wurden, dazu gerechnet worden.

Für rockige Stimmung sorgten am Abend die Band voXXclub, sowie unser Wiesn-Hit-Gewinner Da Rocka & da Waitler.

Das waren die Top 10

Wiesn-Madl 2013: Das sind die Top 10

Rubriklistenbild: © Hueber

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Kommentare