Die kuschlige Schöne: Oktoberfest-Teddy "Spatzl"

+
Spatzl: Der neue Oktoberfest-Teddy ist da.

München - 25 Zentimeter Kuschelkraft: Der neue Oktoberfest-Teddy "Spatzl" ist da. Auch im Doppelpack. Denn die schöne Bärin ist bereits in festen Händen.

Sie ist 25 Zentimeter groß, hat roséfarbenes Haar, das so weich wie Zuckerwatte ist, und sie hat sich rar gemacht: Nur 1000 Mal ist "Spatzl", der neue Oktoberfest-Teddybär von Steiff, erhältlich.

Passend zum 200. Jubiläum der Münchner Wiesn präsentierte die Margarete Steiff GmbH gemeinsam mit dem Oberpollinger München die schmusebedürftige "Spatzl".  "Germany's Next Topmodel" Barbara Meier hat die Bärchen in der Spielwarenabteilung des Kaufhauses signiert.  

Die Spatzl hat auch einen Liebsten

Die kuschlige Schöne mit den Samtpfoten: Der neue Oktoberfest-Teddy ist erhätlich.

Aber die kuschlige Schöne ist bereits vergeben: Um "Spatzls" Hals baumelt ein Lebkuchenherz aus besticktem Filz, ein Geschenk von ihrem Oktoberfest-Buam, ihrem "Max", dem Teddybär mit dem Masskrug in den Pfoten. Der war auf der Wiesn 2009 der Renner.     Sicher ist: Die "Spatzl" und der "Max" passen optimal zusammen. Deshalb kann man das perfekte Paar auch im Doppelpack kaufen. Denn von "Max" gibt es noch Restexemplare.  Von jedem verkauften Bären kommen drei Euro der Organisation Power-Child e.V. zu Gute. Die beiden Bären sind für je 99 Euro zu kaufen: Oberpollinger, Spielwarenabteilung im Untergeschoss, Neuhauser Straße 18, 80331 München Exklusiv nur im Oberpollinger in München.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Vegane Tracht: Lederhosn ganz ohne Leder

Vegane Tracht: Lederhosn ganz ohne Leder

Abgefahren: Wiesn-Makeover im umgebauten Bus

Abgefahren: Wiesn-Makeover im umgebauten Bus

Wiesn 2016: Ist der Trachtentrend bald vorbei?

Wiesn 2016: Ist der Trachtentrend bald vorbei?

Bizarre Wiesn-Mode: Der Hendl-Hut

Bizarre Wiesn-Mode: Der Hendl-Hut

Kommentare