So ziehen Sie alle Blicke auf sich

Das perfekte Dirndl-Dekolleté

+
Auch Veronica Ferres zeigt im Dirndl was sie hat

München ist im Wiesn-Fieber und überall werden die Dirndl ausgepackt. Bei der Tracht im Mittelpunkt steht natürlich vor allem eins: Das Dekolleté. Doch wie schafft man es seine Vorzüge auch richtig in Szene zu setzen? Mit diesen Tricks ist das ganz einfach.

Beim Oktoberfest wird nicht nur gefeiert, sondern auch ordentlich geflirtet. Kein Wunder, laufen doch überall hübsche Frauen in feschen Dirndln herum. Bei der Vielzahl an Wiesn-Schönheiten ist es aber gar nicht so einfach hervorzustechen. Was dabei ein absoluter Pluspunkt ist: Das perfekte Dekolleté. Auch wer nicht mit einer prallen Oberweite gesegnet ist, muss sich keine Sorgen machen. Mit diesen Tricks schafft es jeder, sich atemberaubende Rundungen zu zaubern.

Der richtige BH

Das Dirndl selbst setzt die Oberweite durch seinen engen Schnitt und die Schnürung zwar schon gut in Szene, noch besser wird es aber mit einem passenden BH. Hierzu eignen sich am besten die sogenannten "Balkonett-BHs". Diese haben eine knapp geschnittene Stütze und weit außen liegende Träger, die unter der Bluse nicht hervor blitzen. Varianten mit Push-Up Effekt mogeln außerdem noch ein paar Körbchengrößen hinzu und zaubern so ein gut gefülltes Dirndl-Dekolleté.

Die richtige Bluse

Auch bei den Dirndl-Blusen gibt es verschiedene Ausführungen. Die praktischsten Varianten sind die, mit verstellbarer Ausschnitt-Tiefe. Durch ein Band an der Vorderseite kann dadurch flexibel bestimmt werden, wie viel zu sehen sein soll. Blusen die mit Rüschen oder anderen Details verziert sind, sorgen bei kleinen Oberweiten sogar für etwas mehr Volumen.

Die richtige Haltung

Um seine Wirkung nicht zu verfehlen, muss auch das prallste Dekolleté angemessen präsentiert werden. Dabei spielt die richtige Haltung eine entscheidende Rolle: Schultern zurück, Brust raus und dabei am besten einen geraden Rücken machen. Schon werden ihnen die Blicke zu fliegen.

Die richtige Hautpflege

Ein weiteres Muss für den perfekten Dirndl-Ausschnitt ist die richtige Hautpflege. Ratsam ist ein Peeling, um abgestorbene Hautschüppchen und Unreinheiten zu entfernen. Mischen sie dazu zwei Esslöffel Meersalz mit etwas Olivenöl und massieren sie es sanft ein. Auch für den rosigen und jugendlichen Haut-Ton gibt es einen Tipp: Eiswürfel. Diese regen die Durchblutung an und sorgen für ein frisches Gefühl.

Spoton

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Abgefahren: Wiesn-Makeover im umgebauten Bus

Abgefahren: Wiesn-Makeover im umgebauten Bus
Vegane Tracht: Lederhosn ganz ohne Leder

Vegane Tracht: Lederhosn ganz ohne Leder

Vegane Tracht: Lederhosn ganz ohne Leder

Wiesn 2016: Ist der Trachtentrend bald vorbei?

Wiesn 2016: Ist der Trachtentrend bald vorbei?
Bizarre Wiesn-Mode: Der Hendl-Hut

Bizarre Wiesn-Mode: Der Hendl-Hut

Bizarre Wiesn-Mode: Der Hendl-Hut

Kommentare