Auflauf der Promi-Frauen

Sixt-Damen-Wiesn: Merkel-Raute voll im Trend

+
Moderatorin Sabine Piller (links) und Playmate Gitta Saxx.

München - Auch auf der Damen-Wiesn von Unternehmerin Regine Sixt wirkt der Wahl-Sieg von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach. Die Promi-Damen posieren für unseren Fotografen mit der Merkel-Raute.

Küsschen links, Küsschen rechts. Regine Sixt nimmt am Eingang zum Hippodrom das Defilée ihrer 1200 Freundinnen ab – alle in Hochstimmung angesichts der Bundestagswahl, die eine Frau, Angela Merkel, an der Spitze der Welt­politik bestätigte.

Jutta Speidel kannte die Kanzlerin schon lange, bevor diese das allererste Mal kandidierte. „Ich habe damals mit ihr einen ganzen Abend verbracht und ein ganz langes intensives Gespräch geführt. Danach hatten wir noch lange Briefkontakt“, erzählt die Schauspielerin und Initiatorin des Horizont-Vereins für obdachlose Mütter. „Angela Merkel zeigte an diesem Abend einen wunderbaren Mutterwitz, und im Gegensatz zu anderen Politikern empfinde ich sie als absolut integer, auch wenn sie nicht immer alles durchsetzen kann.“ Wie viel Merkel in Speidel steckt? „Wir besteigen ein Boot und rudern es ans andere Ufer – egal was kommt. Wir gehen nicht unter, wir sind bereit zu schwimmen oder zu tauchen.“

„Frau Merkel hat Durchsetzungskraft und weiß, was sie will, auch wenn sie es nicht immer sagt“, meint Dr. Antje Katrin Kühnemann. Was sie mit ihr gemeinsam hat? „Dass ich wie sie einen sehr geraden Weg gehe, und wenn wir was machen, ist es immer das Bestmögliche.“

Frauenklinik-Chefin Prof. Dr. Marion Kiechle ist über den Wahlausgang ebenso hocherfreut und weiß, dass die Kanzlerin mit ihrer Intelligenz und Durchsetzungskraft die richtigen Entscheidungen trifft, wenn auch nicht immer personell. Was Merkel und Kiechle verbindet? „Wir sind Powerfrauen und Führungsfrauen – wir arbeiten viel und können mit Menschen umgehen.“

„Ich bin stolz eine Frau zu sein“, freut sich Sopranistin Kriemhild Jahn angesichts des Wahlausgangs: „Für mich steht Angela Merkel für Integrität, Fortschritt und Klugheit.“ Welche Merkel-Seite in ihr steckt – das beantwortet ihre Freundin, die Sängerin Anna-Maria Kaufmann: „Sie hat Klasse!“

Dass sich die Stoiber-Töchter Veronica Saß und Constanze Hausmann über Merkels Wahlsieg freuen – wen wundert’s. Doch die Entschlossenheit und Ruhe, mit der sie sich in dieser Männerwelt der Politik durchsetzt, das hat für sie als Juristinnen Vorbildcharakter: „Wir stehen auch unsere Frau.“

„Wunderbar – diese Durchsetzungskraft und Beharrlichkeit in dieser Männerwelt“, lobt Tambosi-Wirtin Andrea Waldecker, die stolz darauf ist, „von so einer Frau regiert zu werden“. Wo Frau Waldecker mal ein bisschen Merkel war? „Ich habe Beharrlichkeit gezeigt, als ich meinen Mann kenngelernt habe. Das war 1997, jetzt feiern wir den 15. Hochzeitstag.“

Societylady Dr. Bärbel ­Bagusat vermisst Angela Merkel auf der Damenwiesn. „Sie ist wahnsinnig diplomatisch und wurschtelt sich immer durch – das sind typische Eigenschaften von Frauen. Männer können das längst nicht so gut. Und das habe ich mit Angela Merkel gemeinsam: Ich bin immer diplomatisch!“

Damen-Wiesn von Regine Sixt: Auflauf der Promi-Frauen

Damen-Wiesn von Regine Sixt: Auflauf der Promi-Frauen

„Ich liebe diese Bundeskanzlerin, sie hat ihre Truppe im Griff, wie keiner zuvor. Und das mit viel Gelassenheit“, schwärmte Unternehmerin Karin Holler, und Gundel Schautzer bedauerte: „Ich wünschte, ich hätte nur eine ihrer Eigenschaften, leider kann ich mit keiner dienen.“

Gemeinsam mit Merkel hat Tiffany-Store-Managerin Alexandra von ­Wangenheim „den preußischen Arbeitseifer – die Kanzlerin ist so unpretentiös, man merkt bei ihr den absoluten Mangel an Testosteron.“ Das kann Großcousine Leslie von Wangenheim nur unterstützen: „Für mich ist Angela Merkel die ehrlichste Frau und frei von Allüren. Ich bewundere sie!“

Aus New York angejettet kam die US-Unternehmerin, ehemalige Liedtexterin und Gesellschaftsdame ­Denise Eisenberg Rich, deren Name Programm ist. „Ich bin zum dritten Mal bei dieser Damenwiesn und finde: Regine Sixt ist wie Angela Merkel – eine Kämpferin!“

Kämpferin ist auch ­Anja Heyne, die sich im digitalen Zeitalter mit hochwertigen Büchern und ihrem Verlag Collection Rolf Heyne durchbeisst. „Das Verlagswesen fordert zahlreiche Eigenschaften, die Angela Merkel hat, zum Beispiel Glaubwürdigkeit und eine gute Portion Humor.“

Mit bei der Damensause zugunsten der Regine-Sixt-Kinderstiftung Tränchen trocknen u. a. auch: ­Angela und Sophie Wepper, Schauspielerin Uschi Glas, Regisseurin Heidi Kranz, Schwedens neue Schwiegermutter Eva O’Neill (genießt das Oktoberfest, gibt aber keine Interviews mehr), Signora del Vino Sigi Brantl, Filmfestchefin Diana Iljine, ­Simone Weiss­mann, die als Brasilianerin zwar nicht in Deutschland wählen darf, aber voller Begeisterung für Angela Merkel ist („Wir müssten viel mehr Frauen in Führungspositionen haben!“), Unternehmerin Ann-Kathrin Bauknecht, Schönheitschirurgin Dr. Constance Neuhann-Lorenz, Barbara Bernheimer, Petra ­Wössner, Katerina Schröder, Galeristin Meisi Grill, Nathalie von Bismarck, Schauspielerin Eva Habermann, Dr. Irene Krawehl, Helli Salzl, Künstlerin Nahid Shahalimi, Angelika Spiehs, Janine White, Uschi ­Prinzessin zu Hohenlohe-Oehringen.

  Linda von Beck und Ulrike Schmidt

Auch beim "Almauftrieb" in der Käfer Wiesn-Schänke am Sonntag gaben sich viele Promis die Ehre. Zu den Bildern.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Hier liegt ein Promi auf dem Wiesn-Hügel

Hier liegt ein Promi auf dem Wiesn-Hügel
Wiesn-Tops und -Flops der Promis: Lahm-Gattin sorgt für Begeisterung

Wiesn-Tops und -Flops der Promis: Lahm-Gattin sorgt für Begeisterung

Wiesn-Tops und -Flops der Promis: Lahm-Gattin sorgt für Begeisterung
tz zieht Seppi Schmid die Lederhosn an

tz zieht Seppi Schmid die Lederhosn an

tz zieht Seppi Schmid die Lederhosn an
Diese Damen-Wiesn steigt - und alle wollten dabei sein

Diese Damen-Wiesn steigt - und alle wollten dabei sein

Diese Damen-Wiesn steigt - und alle wollten dabei sein

Kommentare