Die Wiesn-Promis vom Dienstag

Hier busselt Otti mit seiner neuen Freundin

+
Otti Fischer busselt mit seiner neuen Freundin im Weinzelt.

München - Auch am Dienstag ließen es die Promis auf der Wiesn wieder ordentlich krachen und feierten im Weinzelt "Wiesn-Treff". Vor allem Otti Fischer zeigte sich frisch verliebt und schmuste was das Zeug hielt.

Als die beiden am Dienstagabend zu Gottfried Zmecks Wiesn-Feier der Mainstream Media AG kamen, hatten die versammelten Schlagerstars plötzlich ganz viel Ruhe, um ihre Hendl und Schnitzel in Kufflers Weinzelt zu essen. Ottfried Fischer in Begleitung einer neuen, unbekannten Frau – da stürzten sich die versammelten Journalisten und Fotografen drauf, dass dem sonst so sanften Schauspieler Marcus Grüsser der Kragen platzte. „Jetzt lasst’s ihn halt in Ruh’“, brüllte er die Meute an.

Wobei einen da schon der Gedanke beschlich, dass Ottis Unruhe eher von seiner Begleitung verursacht wurde. Die leicht bekleidete R., wie sie sich nannte, knetete und knutschte im Blitzlichtgewitter an Ottfried Fischer herum, als gäbe es kein Morgen. Und wo die Liebkosungen für den Parkinson-gezeichneten Otti üppig ausfielen, wurde an Informationen gespart. ­Radhia Frey kennt den Kult-Kabarettisten angeblich seit zehn Jahren, „aus der Werbung“, wie sie sagte, und dass sie seitdem Freunde seien. „Man weiß ja nicht, ob mehr daraus wird“, fügte sie noch vielsagend an und schmatzte gleich weiter. Und Ottfried Fischer? Gewehrt hat er sich zumindest nicht. Und trotzdem fragte man sich, wieso er sich den Rummel antat ...

So feierten die Wiesn-Promis am Dienstag

So feierten die Wiesn-Promis am Dienstag

Manche Verlockungen hören eben nie auf und sind so unsterblich wie die Hits so manch eines Gastes, die bis heute auf der Wiesn gespielt werden. Bei Costa Cordalis ist das, klar, Anita. „So einen Hit für Millionen kann man nicht programmieren“, sagte er. „Ich hatte da zwar feine Antennen, aber das kommt von oben und du bist nur das Vehikel.“

Glück und göttliche ­Fügung also, aber bei Wolfgang Fierek sind es vor allem die Geschichten hinter den Songs, die sie zu Hits oder Flops machen. Bei Resi, i hol di mit meim Traktor ab ist in drei Minuten alles erzählt. Die andern kommen mim Ferrari oder SL, und ich mit meim Fendt, die Resi lacht sich tot und der Kas is bissn“.

Otti Fischer busselt im Weinzelt

Otti Fischer in Busserl-Laune auf der Wiesn

Für Michael Holm war er das mit seinem Hit Mendocino. „Das hat mir auf einmal alle Türen geöffnet“, erinnert er sich. „Und mir endlich den Respekt meines Vaters eingebracht. Er war geradezu von Musik besessen – aber nur von Klassik.“ Eine Liebe allerdings, die dem Wahl-Weilheimer bis heute verwehrt bleibt, ist die der Bayern: „Hier wohne ich, aber hier wollens mich nicht. Ich weiß nicht warum, aber im Ruhrgebiet und in Nordrhein-Westfalen gebe ich viel mehr Konzerte.“

Die Zeiten gemeinsamer Konzerte mit der Band Münchener Freiheit sind für ­Stefan Zauner seit letztem Jahr vorbei, aber für ihn geht es musikalisch solo und privat zu zweit weiter. Seit er im August seine Freundin Petra geheiratet hat, ist alles anders und doch gleich. „Es ist wunderschön und war ein besonderer Schritt, aber am Zusammenleben hat sich eigentlich nichts geändert.“ Die Wiesn allerdings in ihren Dimensionen schon, weshalb die Zauners ihr mittlerweile das Mühldorfer Volksfest vorziehen.

Mitgefeiert haben u.a. auch: Hannelore und Heino (sein Wiesn-Hit ist natürlich ­Viva Colonia), die mit Tony Christie am Tisch saßen, als die Band seinen Hit Amarillo spielte; Vicky Leandros („Mein größter Hit sind meine drei Kinder“), BLM-Chef ­Siegfried Schneider („Auf jeden Fall So a schöner Tag – die Buam kommen wie ich aus Eichstätt“), Hit-Komponist Dr. ­Christian Bruhn, Marianne und ­Michael Hartl, Otto Retzer, Nicola ­Tiggeler, Claudia Jung mit ihrem Mann Hans Singer, die ­Geschwister ­Hofmann und Antonia aus ­Tirol.

Ann-Catherin Karg 

Welche Stars und Sternchen am Dienstag auf dem Oktoberfest waren, sehen Sie in unserer Fotostrecke.

So feierten die Wiesn-Promis am Dienstag

So feierten die Wiesn-Promis am Dienstag

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Kommentare