Die Wiesn-Promis vom Freitag

Gottschalk rockt das Hippodrom - Fierek knutscht

+
Thomas Gottschalk (links) hat am Freitag das Hippodrom gerockt. Wolfgang Fierek und seine Frau Djamila haben im Käfer-Zelt wild geknutscht.

München - TV-Legende Thomas Gottschalk hat am Freitag das Hippodrom gerockt. Die Fiereks haben wild geknutscht. Und Lothar Matthöus ist mit Neu-Freundin Anastasia aufgetaucht. Hier sehen Sie die Wiesn-Promis vom Freitag.

Thomas Gottschalk hat zusammen mit seinem Bruder Christoph sowie dem früheren AirBerlin-Chef Joachim Hunold das Hippodrom besucht. Zur Freude der Gäste im Bierzelt hat der Moderator, der ja ein erklärter Fan der klassischen Rockmusik ist, mit der Gruppe Münchner Zwietracht auf der Bühne Stimmung gemacht. Auf der Setlist standen daher nur harte Töne: Unter anderem gab Thommy "Highway  to Hell" von AC/DC und "We are the Champions" von Queen zum Besten.

Gottschalk, Loddar und Fierek: Die Freitags-Promis auf der Wiesn

Gottschalk, Loddar und Fierek: Die Freitags-Promis auf der Wiesn

Lothar Matthäus hat in Käfers Wies'n Schänke seine neue Freundin Anastasia präsentiert und mit der russischen Finanzberaterin eine Maß genossen. Zwischendrin hatte Lothar noch Zeit mit Mesut Özils Vater und Berater Mustafa zu plaudern. Worüber die beiden wohl gesprochen haben?

Wolfgang Fierek und seine Frau Djamila beweisen, dass auch nach 21 Ehejahren nicht die Luft aus einer Beziehung raus sein muss. Sie busselten wie wild im Käfer-Zelt.

fro

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Hier liegt ein Promi auf dem Wiesn-Hügel

Hier liegt ein Promi auf dem Wiesn-Hügel
Wiesn-Tops und -Flops der Promis: Lahm-Gattin sorgt für Begeisterung

Wiesn-Tops und -Flops der Promis: Lahm-Gattin sorgt für Begeisterung

Wiesn-Tops und -Flops der Promis: Lahm-Gattin sorgt für Begeisterung
tz zieht Seppi Schmid die Lederhosn an

tz zieht Seppi Schmid die Lederhosn an

tz zieht Seppi Schmid die Lederhosn an
Diese Damen-Wiesn steigt - und alle wollten dabei sein

Diese Damen-Wiesn steigt - und alle wollten dabei sein

Diese Damen-Wiesn steigt - und alle wollten dabei sein

Kommentare