Wer in welchem Zelt feiert

Hier rocken die Promis die Wiesn

+
Heino, Sepp Maier, Florian ­Silbereisen, Lucy und Marianne Sägebrecht beim Anstich im Schottenhamel-Zelt.

Alle werden wieder dabei sein – die Schönen, die Sportlichen, die Selbstdarsteller, Adelige und Adabeis, Politiker und Pornosternchen, Schlagerstars und Serienhelden – die Wiesn hat für jeden ein Platzerl – und wir wissen wo.

Sprinter-König Usain Bolt liebt die Wiesn – und kommt in diesem Jahr dreimal. Sein Lieblingsplatz: die Bühne vom Schützenfestzelt. Re.: PR-Lady Birgitt Wolff (ganz re.) bittet u. a. Christine Neubauer und Anja Kruse zum Stammtisch.

Im Schützenzelt ist wieder Welt­rekord-Sprinter Usain Bolt zu Gast. „Ich liebe die Wiesn sehr“, schwärmte er letztes Jahr begeistert. In dem neuen Zelt von Edi Reinbold feiert auch ­Tiffany mit Statthalterin Gitta Gräfin Lambsdorff den ersten Wiesn-Samstag mit Adel, Jungunternehmern und Schauspielern, zum Beispiel Sophie ­Wepper.

Ein Haus weiter beziehungsweise gegenüber in ­Michael ­Käfers Wiesnschänke, treffen sich 16 Tage lang die Schönen und Reichen. Zum Einzug am Samstag nimmt der Wirt seine guten Freunde mit, darunter viel Münchner Society. In diesem Jahr neu dabei: ­Barbara Becker. Stammgast dort ist auch Partyveranstalter Philip Greffenius, der am Sonntagabend zum Almauftrieb bittet. 900 Gäste drängen sich im ersten Stock der Wiesnschänke. Mit dabei in diesem Jahr: Sophia Thomalla, Dana ­Schweiger, Wayne Carpendale und Christine ­Neubauer. 

Wo Claudia Effenberg am Sonntag ihren 50. Geburtstag feiern wird, ist noch ein Geheimnis.

Zu Gast auf dem Wagen von Roland Kuffler’s Weinzelt: Grünen-Politikerin Claudia Roth.

Keines aber ist, dass Christine Neubauer schon am Samstag auf dem Wiesnwagen von HB-Wirt Günter Steinberg mitfährt. Später im Hofbräuzelt, bittet PR-Lady Birgitt Wolff zu ihrem traditionellen Stammtisch. In diesem Jahr feiern mit: Mark ­Keller, Franziska ­Knuppe, ­Anna Maria Kaufmann und Eliza­beth Teissier. Cool: Wolfgang ­Fierek singt die Hits aus seinem neuen Album. Und weil Ex-Hippodrom-Wirt Sepp Krätz kein Zelt mehr hat, darf er jetzt dort mitfeiern.

Damen-Wiesn von Regine Sixt im Marstall

Treffen sich diesmal im Marstall: die Schlagerbarden Michael Holm, Jürgens Drews und Chris Roberts (v. re.).

Ohne Verschnaufpause geht’s dann am Montag weiter, Schauplatz ist an diesem Tag das ­Marstall-Zelt von Sigi Able. Dort empfängt Mietwagen-Lady ­Regine Sixt mindestens 1000 (!) Frauen mit Rang und Namen zu ihrer legendären ­Damen-Wiesn. Spannend: In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal eine Parallelparty – nur für Männer. Das Hadassah Krankenhaus und Hirmer freuen sich auf „richtige Mannsbilder“, wie es in der Einladung heißt – natürlich beim Käfer.

Wen vergessen? Ex-Skispringer Sven Hannawald mag’s ruhiger und feiert zum ersten Mal mit neuer Freundin Melissa Thiem, Stürmerin beim VfL Wolfsburg, im Fisch-Bäda.

Pep und Christina Guardiola gehen ins Käfer.

Die Bayern, mit Pep Guardiola an der Spitze, sind im Stress – und können nur am Mittwoch im Käfer feiern.

MZ

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Kommentare