Jennifer Lopez erinnert sich gern an die Wiesn

Los Angeles - Für Popstar Jennifer Lopez (43) ist die Münchner Wiesn die tollste Erinnerung an Deutschland. Das verriet sie in einem Interview.

„Das Oktoberfest! Ich erinnere mich: Ich war sehr jung und mit einer anderen Show unterwegs“, erzählte Lopez im Interview der Nachrichtenagentur dpa auf die Frage, was ihre schönste Erinnerung an Deutschland sei. „Aus irgendeinem Grund bin ich zum Oktoberfest gegangen. Ich habe dort Waffeln gegessen. Und Kirschen.“ Lopez kommt im Oktober auf Tournee nach Deutschland, allerdings zu spät nach München, um auf die Wiesn zu gehen (25.10.). Außerdem tritt sie in Berlin (13.10.), Hamburg (28.10.) und Oberhausen (31.10) auf.

Im US-Wahlkampf bezieht die Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin mit puertoricanischen Wurzeln eindeutig Stellung. Sie unterstütze Barack Obama, sagte sie der dpa. „Weil ich einfach an ihn glaube, als Mensch, als Person, als Präsidenten und als Führungspersönlichkeit. Ich denke, das ist ein harter Job. Für jeden. Aber ich glaube, dass er versucht, sein Bestes zu geben. Und ich denke, das ist wert- und verdienstvoll.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Kommentare