Hoeneß als Maler: 1:0 für diesen Wiesnkrug

+
Mit bunten Luftballons, Herzen und der Allianz-Arena: FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß gestaltete den aktuellen HB-Wiesnkrug von Wirtsehepaar Margot und Günter Steinberg. Sie luden zur zünftigen Krugpräsentation ins Mini-Wiesn-Zelt.

München - Uli Hoeneß ist unter die Künstler gegangen und hat dank der familiären Hilfestellung den HB-Wiesnkrug 2011 bemalt. Monika Gruber strahlt indes vor Liebesglück.

Müsste Uli Hoeneß mit dem Zeichenstift Geld verdienen – ganz ehrlich, so viele Millionen wie beim FC Bayern würde er damit nicht aufs Konto scheffeln. Ausnahmsweise hat sich der Bayern-Präsident bei der Gestaltung des HB-Wiesnkrugs 2011 nicht nur auf seine ­Kreativität verlassen. „Ich habe Familienrat gehalten und jeder hat etwas dazu beigetragen“, gestand Hoeneß. „Im stillen Kämmerlein“ habe er mit seiner Familie gezeichnet, bunte Luftballons, die die große farbige Hoeneß-Welt zeigen: die Allianz-Arena, den FC Bayern, seine Würstel.

Das fröhliche Meisterwerk für den süffigen Genuss präsentierte Wiesn-Wirt Günter Steinberg am Freitag in seinem mit Hopfen geschmückten Mini-Wiesn-Zelt am Wiener Platz. Mit Freibier, bayerischen Schmankerl, Promis und vor allem einer herrlich-deftigen Rede von Monika ­Gruber hat die Krugvorstellung bald Nockherberg-Charakter.

Die „Gruberin“, wie sie in München gern genannt wird, wollten auch alle sehen. Strahlt sie vor Liebesglück mit Paulaner-Chef ­Andreas Steinfatt? „Ja, und wie! Eigentlich wollten wir das noch für uns behalten, das Glück noch etwas genießen“, gestand Monika Gruber. „Doch jetzt wissen es alle und deshalb müssen wir uns wenigstens auf der Wiesn nicht verstecken.“

Seit knapp vier Wochen sind die Kabarettistin und der Paulaner-Chef ein Paar, gefunkt hat’s bei einem gemütlichen Abendessen. Dabei kennen sich die beiden schon seit acht Jahren: Einst übte Monika Gruber bei Paulaner das Anzapfen für die Wiesn.

Zurzeit nimmt sie aber ein Werkzeug ganz anderer Art in die Hand: Die schöne Bayerin mit dem schnellen Mundwerk baut sich gerade ein Haus in Erding. Ein gemeinsames Nest? „Jetzt warten wir erst mal ab“, wiegelt Steinfatt ab. Er genoss, was seine neue Flamme an scharfen verbalen Attacken durchs Zelt schickte. Von Philipp Lahm („Kinderkapitän“) und Claudia ­Effenberg („Ledersofa“) über die „Pornodirndl“ der jungen Mädchen bis zu den „Tittenpartys“ bekannter Schwabinger Wirte ließ sie nichts aus.

Promi-Damen im Dirndl

Promi-Damen im Dirndl

Der Wiesn-Chefin Dr. Gabriele Weishäupl machte sie aber ein großes Kompliment: „Hätten wir sie im Dirndl nach Durban geschickt und nicht die Kati Witt, hätten wir jetzt ganz bestimmt die Olympischen Spiele!“

Begeistert von dem Witz und dem Charme Grubers waren auch: Patrick Lindner (kam mit Sohn ­Daniel), der gerade seine neue CD aufgenommen hat; TV-Ärztin Dr. Antje Katrin-Kühnemann, die frisch gebräunt aus ihrem Spanien-Urlaub kam, ­Carolin Reiber, ­Veronika von Quast, Wirte-Legende Richard ­Süßmeier, der über 200 Wiesnkrüge zu Hause hat, die Wiesn-Wirte Toni Roiderer und Wiggerl Hagn, Dr. Michael Möller, der als HB-Chef Unmengen von Bierkrügen geschenkt bekommt, aber immer nur die fünf schönsten in seinem Büro aufstellt.

Ebenfalls dabei: Maler Wolfgang Prinz, der bereits zweimal den HB-Wiesnkrug gestaltet hat, und auch Landtagspräsidentin Barbara Stamm kam fesch im Dirndl.

Maria Zsolnay

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Hier liegt ein Promi auf dem Wiesn-Hügel

Hier liegt ein Promi auf dem Wiesn-Hügel
Wiesn-Tops und -Flops der Promis: Lahm-Gattin sorgt für Begeisterung

Wiesn-Tops und -Flops der Promis: Lahm-Gattin sorgt für Begeisterung

Wiesn-Tops und -Flops der Promis: Lahm-Gattin sorgt für Begeisterung
tz zieht Seppi Schmid die Lederhosn an

tz zieht Seppi Schmid die Lederhosn an

tz zieht Seppi Schmid die Lederhosn an
Diese Damen-Wiesn steigt - und alle wollten dabei sein

Diese Damen-Wiesn steigt - und alle wollten dabei sein

Diese Damen-Wiesn steigt - und alle wollten dabei sein

Kommentare