Goldstar-TV lädt zum Wiesntreff der Stars

+
Einfach goldig, diese Stars! ­Judith und Mel fühlten sich sichtlich wohl.

München - Beim Goldstar TV-Wiesntreff in Kufflers Weinzelt, dem rauschenden Empfang für Schlagerlegenden, heizte der Sänger der Spider Murphy Gang den Stars und Sternchen ordentlich ein.

Als Günther Sigl von der Spider Murphy Gang das Mikrofon in die Hand nimmt und seinen großen Hit Skandal im Sperrbezirk anstimmt, jubelt am Dienstagabend das ganze Weinzelt von Stephan ­Kuffler. Ein ­echter „Spider“ singt auf der Wiesn — eine absolute Premiere. „Und eine absolute Ausnahme – sonst bläst mir mein Manager den Marsch“, sagt ­Sigl und schmunzelt. Denn bisher hat der bekennende Nicht-Wiesngänger immer alle Anfragen nach Auf­tritten in einem Festzelt abgelehnt. Aber weil er schon mal da ist, beim Goldstar TV-Wiesntreff, ­einem rauschenden Empfang für Schlagerlegenden, „hau ich auch richtig rein“. Schließlich weiß Günther Sigl: „Auf der Wiesn darf man nicht zimperlich sein.“

So feierten die Promis am Dienstag

Jürgen Drews vernarrt in Ramonas Brüste: Die Wiesn-Promis vom Dienstag

Ein Grundsatz, den auch Jürgen Drews und seine Ehefrau Ramona strikt befolgen. Mallorcas Schlagerkönig weiß, was das gemeine Volk wünscht, und lässt es ordentlich krachen. Unermüdlich knutscht er das Doppel-D-Dekolletée der Gattin, die ihr Holz fotogen auf jedes Foto packt. Busen schmusen nonstop. Michael Hartl lacht: „Fülle, Leiber, Wärme und Lautstärke – so ist die Wiesn halt. Der größte Heiratsmarkt eben.“ Seine Marianne aber sei keine Wiesnbekanntschaft — „deshalb hat es so lang gehalten.“ Am 9. September wurde das erste Enkelkind des Volksmusik-Duos geboren: „Der schönste Bub der Welt“, schwärmt Marianne. Als erstes Geschenk gab es natürlich eine Lederhose, „aber da muss er noch reinwachsen.“

Die Wiesn-Promis am Montag

Hunziker bis Hackl Schorsch: Die Wiesn-Promis Fotos vom Montag

Bei Schlagerstar Mel saß die Hirschlederne dagegen wie angegossen. Und das, obwohl er ein Nordlicht ist: „Der Goldstar TV Wiesntreff ist unser liebster Pflichttermin, den lassen auch wir Norddeutschen uns nicht entgehen“, gestand er mit Ehefrau Judith. Gemeinsam gratulierten sie Gastgeber Günther Zmeck, dem Chef von Goldstar TV, der an diesem Tag Geburtstag feierte. Er sorgt dafür, dass Volksmusik im Fernsehen läuft. „Hitparade, abgesetzt, Schlagerparade auch, die Leute da oben in den Medienhäusern ­mögen unsere Musik einfach nicht“, kritisiert Mel. „Aber die kriegen den Schlager nicht tot! Weil die Menschen ihn lieben.“

Apropos Liebe: Turtelnd sitzt Roberto Blanco (73) mit seiner Freundin Luzandra Strassburg (26) im leuchtend lilafarbenen Dirndl auf der Bierbank. „Ich bin froh, dass ich meine Karriere schon gemacht habe. Die Talente heute haben es schwer“, sagt der Schlagerdino. Eine, die sich ihren Erfolg hart erarbeitet hat, ist Sängerin und Produzentin Kristina Bach (48), die Entdeckerin von Michelle und Jeanette Biedermann. Sie schreibt ihren „Cappuccinos“ gerade ein drittes Album und verspricht außerdem allen Schlagerfans „eine Superüberraschung, auf die sie sich freuen können“.

Überrascht sind auch einige Kollegen, Heino und seine ­Hannelore beim Wiesn-Spektakel zu treffen. „Das Oktoberfest ist für mich als Rheinländer ein Heimspiel, denn auch wir lieben das Schlemmen und Feiern“, sagt der Sänger gut gelaunt. Gesundheitlich seien er und seine Frau Hannelore wieder fit, „weil wir dem Rat der Ärzte folgen, auf uns achten und nur wenig ­Alkohol trinken.“ Auch Ralph Siegel geht aufmerksamer mit seinem Körper um. Der 64-Jährige hat das Schlimmste seiner Krebsbehandlung hinter sich. „Ich bin froh, dass in den Zelten nicht mehr geraucht wird“, sagt er. Ganz anders sieht das Charly Brunner von Brunner & Brunner, zum ersten Mal in seinem Leben auf dem Oktoberfest. „Bier ohne Zigarre, wie soll das gehen?“ Kein Problem für ­Cornelia ­Corba. Die Nichtraucherin trug das wohl schönste Dirndl des Abends und dazu den Hochzeitsschmuck ihrer Großmutter: „Die Klassiker leben und werden nie unmodern“, sagt sie. Wie Schlager eben auch.

Susanne Sasse

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Hier liegt ein Promi auf dem Wiesn-Hügel

Hier liegt ein Promi auf dem Wiesn-Hügel
Wiesn-Tops und -Flops der Promis: Lahm-Gattin sorgt für Begeisterung

Wiesn-Tops und -Flops der Promis: Lahm-Gattin sorgt für Begeisterung

Wiesn-Tops und -Flops der Promis: Lahm-Gattin sorgt für Begeisterung
tz zieht Seppi Schmid die Lederhosn an

tz zieht Seppi Schmid die Lederhosn an

tz zieht Seppi Schmid die Lederhosn an
Diese Damen-Wiesn steigt - und alle wollten dabei sein

Diese Damen-Wiesn steigt - und alle wollten dabei sein

Diese Damen-Wiesn steigt - und alle wollten dabei sein

Kommentare