Gaudi zu später Stunde

Ex-Bayern-Star hat Spaß im Autoscooter

+
Markus Babbel hat Spaß.

München - Autoscooter zu fahren, ist vor allem zu später Stunde eine riesige Gaudi. Das dachte sich auch ein Ex-FC-Bayern-Star - und drehte am Montag seine Runden.

Sich zu später Stunde hinter ein Steuer zu setzen, sollte man nach einem ausgiebigen Wiesn-Besuch vermeiden (außer man hatte nur Apfelschorle im Krug). Zumindest in einem normalen Wagen. Autoscooter hingegen ist auch mit ein paar Promille okay. Und macht doch am meisten Spaß, wenn die Zelte schließen.

Das dachte sich am Montag auch Markus Babbel (42). Der Ex-Bayern-Star drehte im Autoscooter hinterm Löwenbräuzelt seine Runden. Ob er nüchtern war, ist nicht überliefert - am Steuer zeigte er sich jedenfalls noch sehr kunstvoll.

Die beiden drehten gleich mehrere Runden.

Und vor allem war's eine große Gaudi für ihn und die Frau an seiner Seite, bei der es sich wohl um Gattin Silke handelte. Die beiden - Babbel trug traditionelle Tracht - drehten nicht nur eine Runde, sondern gleich mehrere und steckten Chip um Chip in den Schlitz.
Der gebürtige Münchner hat viel Zeit, die Wiesn zu genießen: Seit seiner Entlassung bei 1899 Hoffenheim im Dezember 2012 ist der Trainer und einstige Innenverteidiger ohne Job.
Wie es ihm so geht, erzählte Babbel erst vergangene Woche den Stuttgarter Nachrichten. "Ich bin viel unterwegs und schaue mir viele Spiele an", so Babbel. "Ich pendle zwischen München und ­Mannheim." Nach Mannheim habe er private Verbindungen. "Ich bin in einer Wartestellung, schaue mir viel an und bin up to date. Es muss halt zu 100 Prozent passen – dann greife ich wieder an."

lin

Die Wiesn-Sause der Promis am Montag

Die Wiesn-Sause der Promis am Montag

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Kommentare