BMW lädt zum Armbrustschießen

Wer hier trifft, muss zahlen

+
Michael Rahe, Prinzessin Uschi und Prinz Poldi von Bayern

München - Spannen, anlegen, zielen und schiiiieeeeßen, hieß es am Montagabend wieder für 180 Prominente, Geschäftspartner und Kunden beim traditionellen BMW-Armbrustschießen.

BMW-Niederlassungsleiter Michael Rahe hatte zum traditionellen Armbrustschießen in Peter Inselkammers Armbrustschützenzelt geladen.

Und da galt: Wer ins Schwarze trifft, muss zahlen. „Fünf Euro, und der Erlös kommt unserer Schützenjugend zugute“, erklärte der dritte Gildemeister Klaus Lehnert den Gästen zur Einführung. ­Gefolgt von dem scherzhaften Hinweis, es sei auch noch ein Versicherungsschein zu unterschreiben („falls einer rückwärts schießt“), und dass die größte Zielsicherheit üblicherweise vor der zweiten Mass erreicht werde.

Kein besonderes Ergebnis erzielte Leopold Prinz von ­Bayern, der nach einer Knieoperation vor zwei Wochen am Stock gehen musste. Ehefrau Uschi ­Prinzessin von Bayern hatte zwar die ruhigere Hand, aber zur Schützenkönigin reichte es trotzdem nicht... Das Gewinnen stand auch für TV-Liebling Elmar Wepper nicht im Vordergrund. Er freute sich, dass ihn sein Sohn Elmar, der in Kopenhagen lebt, vor einigen Monaten zum Großvater gemacht hat. „Beruflich habe ich dieses Jahr keine großen Pläne mehr“, verriet er. „Ich genieße die Zeit mit meiner Familie.“

Für Mietwagen-Lady ­Regine Sixt ist die Armbrust ein derart schweres Geschoss, dass sie sich gar nicht rantraut. Ihr Erfolg des Tages: „Wir haben bei der Damen-Wiesn 200 000 Euro für den guten Zweck gesammelt.“

Absolute Treffsicherheit bewiesen an diesem Abend RTL-Reporterin Nina ­Lehnhoff und Sat.1-Moderator Ralf Exel, die als Schützenkönige ausgezeichnet wurden.

Mit dabei waren u. a.: Regisseur Joseph Vilsmaier mit ­Lebensgefährtin Birgit Muth ­(„Ich liebe diesen Termin und bin ein glühender BMW-Fan“, sagte er. „Mit fünf Jahren bin ich zum ersten Mal im Motorrad-Beiwagen meines Vaters gesessen“), US-Generalkonsul William E. Moeller, Kardiologe Dr. Peter Bosiljanoff mit Lebensgefährtin Edith Sasse, Bürgermeister Hep Monatzeder (erholt sich mit intensiver Reha von seinem Unfall), Gastroenterologe Dr. Tobias Sokolowski, Trachten-Angermaier-Boss Dr. Axel Munz, Marketing-Service-Chef Dr. Stephan Heller und Gattin Dr. Susanne Heller sowie Paulaner-Chef Andreas Steinfatt.

Linda von Beck

Die Wiesn-Promis am Montag

Die Wiesn-Promis am Montag

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Kommentare