Bierpreise stehen fest

So viel kostet die Wiesn-Mass in diesem Jahr

+
Für einen Liter Bier müssen Wiesn-Gäste in den großen Festzelten zwischen 9,60 und 9,85 Euro bezahlen.

München - Mit Spannung wird er jedes Jahr erwartet: der neue Bierpreis auf der Wiesn. Am Montag hat die Münchner Stadtverwaltung den diesjährigen Bierpreis für eine Oktoberfest-Mass verkündet.

Update vom 17. Juli 2017: Es ist immer eine der wichtigsten Fragen zur Wiesn: Was kostet die Mass Bier heuer? Wir bieten einen kompletten Überblick über die Bierpreise in den Festzelten auf dem Oktoberfest 2017.

Die Getränkepreise für das Oktoberfest 2013 in München stehen fest. Die Mass er kostet auf dem Münchner Oktoberfest in diesem Jahr bis zu 9,85 Euro. Damit bleibt der Liter Festbier knapp unter der 10-Euro-Grenze. Das sei ein stattlicher Preis, sagte Wiesn-Chef Dieter Reiter am Montag. Er hoffe, dass diese Erhöhung auch für das kommende Jahr reiche und die Preise 2014 stabil blieben, sagte der Referent für Arbeit und Wirtschaft. Die Stadt prüft jedes Jahr, ob die von den Gastronomen genannten Preise angemessen sind.

Allerdings verlangen nicht alle Wirte den Höchstpreis. Bei manchen Gastronomen ist die Massereits ab 9,40 Euro zu haben. Insgesamt sind die Preise gegenüber dem Vorjahr durchschnittlich um 3,61 Prozent gestiegen. Am stärksten angezogen bei den Preisen haben die Ochsenbraterei (von 9,20 auf 9,70 Euro) und die Armbrustschützen-Festzelt (von 9,35 auf 9,85 Euro). Am geringsten fällt die Preiserhöhung für das Schützen-Festzelt, Käfer Wies'n Schänke und die Fischer Vroni aus (jeweils 3,16 Prozent Presisteigerung). 2012 mussten Besucher noch zwischen 9,10 und 9,40 Euro für das Bier hinblättern.

Billiger bekommt man sein Bier in einem der vielen Münchner Wirtshäuser. In den Großbetrieben koste die Mass zwischen 6,80 und 9,20 Euro, berichtete die Stadtverwaltung.

Auch wer auf Alkohol verzichtet, muss mehr bezahlen. Tafelwasser kostet im Schnitt auf der Wiesn 7,40 Euro (2012: 7,31 Euro), Spezi wurde 20 Cent teurer und liegt nun bei 8,59 Euro. Und wer Limonade bestellt, muss heuer 8,19 statt durchschnittlich 7,92 Euro rausrücken.

Der Bierpreis in den großen Zelten

Festzelt

Bierpreis 2013

Bierpreis 2012

Armbrustschützen

9,85 Euro

9,35 Euro

Augustiner

9,60 Euro

9,30 Euro

Bräurosl,

9,80 Euro

9,40 Euro

Fischer-Vroni

9,80 Euro

9,50 Euro

Hacker-Festzelt

9,80 Euro

9,40 Euro

Hippodrom,

9,80 Euro

9,40 Euro

Hofbräuhaus

9,75 Euro

9,35 Euro

Käfer

9,80 Euro

9,50 Euro

Löwenbräu

9,85 Euro

9,50 Euro

Ochsenbraterei,

9,70 Euro

9,20 Euro

Paulaner

9,80 Euro

9,40 Euro

Schottenhamel

9,85 Euro

9,50 Euro

Schützen-Festzelt

9,80 Euro

9,50 Euro

Weinzelt

(Weißbier-Mass)

15 Euro

14,60 Euro

Die sonstigen Bier- und Getränkepreise in der Übersicht als pdf

Der Bierpreis auf der Wiesn seit 1810

Die Wiesn-Bierpreise seit 1810

dpa

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Hier gelten die Wiesn-Marken noch

Hier gelten die Wiesn-Marken noch

Wiesn-Reservierung kostet bis zu 85 Euro

Wiesn-Reservierung kostet bis zu 85 Euro

Wiesn-Bierpreis: Was die Mass in welchem Zelt kostet

Wiesn-Bierpreis: Was die Mass in welchem Zelt kostet

Kommentare