Herzkasperlzelt wird größer

Bachmaier kehrt auf die Wiesn zurück

+
Das Herzkasperlzelt auf der Oidn Wiesn.

München - Jetzt ist es amtlich! Wirt Beppi Bachmaier kehrt in diesem Jahr auf die Oide Wiesn zurück – das entschied am Dienstag der Stadtrat. Und sein Herzkasperlzelt wird doppelt so groß wie vor drei Jahren!

„Ich bin total überrascht“, verrät Bachmaier der tz. „Dabei hab ich letzte Nacht so schlecht geschlafen!“ Das Zelt, neben dem Festzelt Tradition und dem neuen Museumszelt das dritte auf der Oidn Wiesn, heißt wieder Herzkasperlzelt – 2010 war der Wirt damit bereits auf der ersten Oiden Wiesn. Heuer wird es fast doppelt so groß: Die Sitzplätze im Innenbereich werden von 800 auf 1500 aufgestockt, außen gibt es nochmal 1000 Plätze!

Täglich sollen große und kleine Musikgruppen auf der Bühne stehen, auch Tanzflächen soll es wieder geben. Paulaner/Hacker-Pschorr liefert das Bier, die Gerichte sind zum Teil Bio, etwa Rindfleisch aus dem Chiemgau. Auch Rosswürste sollen trotz Skandalmeldungen auf der Karte stehen. Bachmaier: „Das ist hervorragendes Fleisch!“

Außerdem beschloss der Stadtrat neben einem Autoscooter aus den 50er Jahren und elf Fahrgeschäften Wiedereinlassbändchen – mit ihnen sollen Gäste, die bereits Eintritt gezahlt haben (3 Euro) auch nach Verlassen des Festgeländes auf die Oide Wiesn zurückkönnen.

So schön ist es auf der Oidn Wiesn

So schön ist es auf der Oidn Wiesn

CS

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Die tz testet den Volkstanzkurs auf der Oidn Wiesn

Die tz testet den Volkstanzkurs auf der Oidn Wiesn

Das Velodrom - Das Gaudi-Zelt

Das Velodrom - Das Gaudi-Zelt

Das Herzkasperlzelt - Das Wirtshaus-Zelt

Das Herzkasperlzelt - Das Wirtshaus-Zelt

Das erwartet Sie auf der Oiden Wiesn 2015

Das erwartet Sie auf der Oiden Wiesn 2015

Kommentare