Schützenfestzelt

Das Schützenfestzelt, geführt von Eduard Reinbold, verkauft dieses Jahr die Mass für 9,20 Euro.

Wie jedes Jahr findet im Schützenfestzelt die Oktoberfest-Meisterschaft der Schützen statt. Am Ende der Wiesn werden die Gewinner als Schützenkönig und -königin gekürt.

Das Schützenfestzelt auf einen Blick:

Festwirte: Eduard Reinbold & Söhne führen das Schützenfestzelt seit 1980.

Reservierungsbüro:

Tel. 089 / 23 18 12 24

Fax 089 / 23 18 12 44

Internet: www.schuetzen-festzelt.de

Sitzplätze gesamt:

4200 Plätze innen, 1200 Plätze außen

Brauerei: Löwenbräu

Preise 2012: Mass Löwenbräu 9,50 Euro, halbes Hendl 9,50 Euro, Spanferkel 22,50 Euro, Mittagstisch 12,50 Euro.

Atmosphäre: Familiär, schon allein deshalb, weil dieses Zelt mit etwas über 4000 Plätzen eher übersichtlich ist.

Musik: Auf der Bühne sorgen durchgehend Die Niederalmer für Stimmung.

Interview mit dem Wirt

Regelungen für Raucher: Auf den vorhandenen Balkonen (Süd- und Nordseite) sowie im Raucherbereich im Biergarten ist das Rauchen erlaubt.

Das ist sonst noch neu: Das Mittagsmenü gibt es in diesem Jahr mit Pfannkuchensuppe, 1/4 bayerischer Ente, Kaffee im Schützenfestzelt-Haferl zum Mitnehmen. Auf der App fürs Handy gibt es u.a. die Verlosung und das aktuelle Barometer, wie voll das Zelt ist.

Hier können übrige Wiesn-­Marken eingelöst werden: Bis zum 31. Oktober 2012 in der Gaststätte Zum Franziskaner (Residenzstr. 9) und im Hotel Drei Löwen (Schillerstr. 8).

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Wiesn-Reservierungen: Fans, nächsten Montag vormerken!

Wiesn-Reservierungen: Fans, nächsten Montag vormerken!

Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen kippen

Wiesn-Revolution? Stadt München will gewisse Zelt-Reservierungen kippen

Wildmoser: „Ich habe genug von der Wiesn“

Wildmoser: „Ich habe genug von der Wiesn“

Kommentare