Armbrustschützenzelt: Impressionen aus dem Festzelt auf dem Oktoberfest

+
Armbrustschützenzelt: Impressionen aus dem Festzelt auf dem Oktoberfest

Urig und gesellig: Wer im Armbrustschützenzelt einkehrt, fühlt sich wie auf einem bayerischen Dorffest.

Der Name des Armbrustschützenzelts hat eine lange Tradition. Schon 1895 wurde ein erstes Zelt auf dem Oktoberfest aufgebaut, um neben der Bewirtung der Schützen auch Meisterschaften auszuschießen. Seit 1935 werden im Armbrustschützenzelt auch die deutschen Armbrust-Meisterschaften ausgeschossen.

Lesen Sie auch:

Nächstes Jahr soll’s bei den Reservierungen noch spontaner werden

Nächstes Jahr soll’s bei den Reservierungen noch spontaner werden

Angie, das Ententaxi - Seit 50 Jahren bedient sie beim Poschner

Angie, das Ententaxi - Seit 50 Jahren bedient sie beim Poschner

Kommentare