Shocker

+
100-prozentigen Gruselspaß verspricht Grusel-Experte Edmund Eckl seinen Gästen im Shocker.

100-prozentigen Gruselspaß verspricht Grusel-Experte Edmund Eckl seinen Gästen im Shocker. Dafür sind lebende Nachtgespenster, Skelette und gruselige Gestalten im Einsatz.

Während der Fahrt lauern 26 Nachtwesen in den dunkeln und düsteren Ecken. Für prickelndes Gänsehaut-Gefühl sorgen auch hausgemachte Geräusche: die Stimmen der Familie Eckl!

Natürlich sorgen ein Tonstudio und ein Synthesiser sorgen für den Horror-Sound. Es nützt also nicht, die Augen zu schließen. Hier gibt's die Schock-Garantie. Wahre Helden können hier natürlich ihr Begleiterinnen gebührend beschützen.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast

Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast

Ausgerechnet: Wiesn-Neuheit steht für eine Stunde still wegen Panne

Ausgerechnet: Wiesn-Neuheit steht für eine Stunde still wegen Panne

Wiesn-Rundgang: Die Neuheiten beim Oktoberfest

Wiesn-Rundgang: Die Neuheiten beim Oktoberfest

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

Kommentare