Krinoline

+
Das Auf und Ab des Fahrgeschäftes erinnert an die Bewegungen von riesigen Reifröcken aus der Biedermeier-Zeit.

Die walzerschwingende Attraktion ist das einzige Fahrgeschäft mit einer eigenen Blaskapelle. Ein wirklich romantisches und nostalgisches Unterfangen!

Kein Fahrgeschäft außer der Krinoline kann auf eine eigene Blaskapelle zurückgreifen.

Noch personalintensiver waren die Anfänge der schwankenden Plattform, die damals noch per Hand in Schwung gebracht werden musste. Diese Plackerei ist aber längst beendet: Das modernisierte Fahrgeschäft läuft mittels elektrischem Antrieb mit Planetengetriebe und Zugfeder-Schwing-Mechanismus.

Woher der Name Krinolinekommt, zeigen die vielen alten, auf Leinwand gemalten Bilder auf der Außenfassade des Fahrgeschäftes. Denn das Auf und Ab des Fahrgeschäftes erinnert an die Bewegungen von riesigen Reifröcken aus der Biedermeier-Zeit.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast

Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast

Ausgerechnet: Wiesn-Neuheit steht für eine Stunde still wegen Panne

Ausgerechnet: Wiesn-Neuheit steht für eine Stunde still wegen Panne

Wiesn-Rundgang: Die Neuheiten beim Oktoberfest

Wiesn-Rundgang: Die Neuheiten beim Oktoberfest

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

Kommentare