Autoscooter Lindner

+
Ein erstes Fahrgefühl erleben die Kleinen im Autoscooter Lindner.

München - Einen Chip lösen und schon geht's los. Hier bewegen sich die Wagen eher im kultivierten Kreisverkehr. Führerscheinkontrollen gibt's keine. Dafür eine Menge Spaß.

Für das Erlebnis eines ersten Fahrgefühl ist ein Autoscooter gerade richtig: Gas geben und sich ein bisschen wie Schumacher fühlen. Schon flitzen die Elektroautos über die glatte polierte Fahrbahn.

Kleinere und großere Fahrfehler werden Anfängern wie Profis großzügig verziehen. Ein breit umlaufender Gummiring federt die Rempler perfekt ab.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast

Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast

Ausgerechnet: Wiesn-Neuheit steht für eine Stunde still wegen Panne

Ausgerechnet: Wiesn-Neuheit steht für eine Stunde still wegen Panne

Wiesn-Rundgang: Die Neuheiten beim Oktoberfest

Wiesn-Rundgang: Die Neuheiten beim Oktoberfest

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

Kommentare