Alpinabahn

+
Bei Tempo 80 hebt der Fahrgast in der Alpinabahn ab und erlebt für knapp zwei Sekunden, wie die Erdanziehung scheinbar außer Kraft gesetzt wird.

Wow, was für ein Gefühl: Bei Tempo 80 hebt der Fahrgast in der Alpinabahn ab und erlebt für knapp zwei Sekunden, wie die Erdanziehung scheinbar außer Kraft gesetzt wird.

Trotz aller Geschwindigkeit ist die Alpinabhan ohne Looping eine absolute Familienachterbahn.

Bis heute ist diese Anlage die weltweit größte und längste transportable Achterbahn ohne Überschlag. Fünf Züge mit je fünf Wagen für je 20 Personen können bei Hochbetrieb auch gleichzeitig fahren. Und sorgen bei den Passagiern für mächtig Magengrummeln. Durch den „Airtime-Effekt“ hebt man zwei Sekunden scheinbar ab und fühlt sich schwerelos.

Die Videojournalisten von merkurtz.tv haben für Sie die Helmkamera aufgesetzt und die Alpinabahn getestet. Fahren Sie mit!

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast

Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast

Ausgerechnet: Wiesn-Neuheit steht für eine Stunde still wegen Panne

Ausgerechnet: Wiesn-Neuheit steht für eine Stunde still wegen Panne

Wiesn-Rundgang: Die Neuheiten beim Oktoberfest

Wiesn-Rundgang: Die Neuheiten beim Oktoberfest

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

Kommentare