Obatzda & Co:

Die besten Rezepte für Wiesn-Schmankerl

+
Cremiger Obatzda und dazu eine Breze - nicht nur auf der Wiesn ein echtes Schmankerl!

München - Cremiger Obatzda, saftige Fleischpflanzerl oder luftiger Kaiserschmarrn: Auf der Wiesn gibt es so einige Schmankerl. Wer auch zu Hause Lust auf die bayerischen Leckereien bekommt, findet bei uns viele Rezepte zum Nachkochen.

Alle, die auch fernab vom Wiesn-Trubel nicht auf die bayerischen Köstlichkeiten wie Obatzda oder Kaiserschmarrn verzichten wollen, sollten einen Blick auf unsere Rezepteseite werfen. Dort finden Hobbyköche viele bayerische Rezepte zum Nachkochen.

Natürlich gibt es nicht nur bayerische Schmarnkerl, sondern auch Kochideen für Vegetarier, Naschkatzen oder Rezepte spezieller Länderküchen. Die Datenbank umfasst inzwischen mehr als 1000 Rezepte und wird täglich aufgestockt.

Mit der Rezepteseite klappt nicht nur die Zubereitung, auch der Einkauf wird erleichtert: Die Zutatenliste lässt sich einfach ausdrucken - und wird je nach Anzahl der Personen angepasst - schon ist die Einkaufsliste fertig. 

Der große Wiesn-Kalorien-Check

Der große Wiesn-Kalorien-Check

Die Rezeptseite bietet außerdem vielfältige Funktionen, um anderen Nutzern Rezepte vorzuschlagen, sie zu bewerten und per Email zu verschicken oder über Facebook zu teilen.

vh

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Die Wiesn und die Brezn - Genuss mal fünf

Die Wiesn und die Brezn - Genuss mal fünf

Die Wiesn und die Brezn - Genuss mal fünf

So schmecken die Wiesn-Biere

So schmecken die Wiesn-Biere
Die Wiesn und der Duft - Ein Festival der Sinne

Die Wiesn und der Duft - Ein Festival der Sinne

Die Wiesn und der Duft - Ein Festival der Sinne

So wird ein Fass richtig angezapft

So wird ein Fass richtig angezapft

Kommentare