Sinan-Wirt klagte

Nach der Wiesn: Wie viel Party ist hier erlaubt?

+
Sinan Yildirims freut sich schon wieder auf Gäste von der Wiesn

München - Sinan Yildirim macht während der Wiesn ein gutes Geschäft. In Sinans Cucina wird nach Schankschluss gefeiert. Weil sich Anwohner beschwerten, kam es zum Party-Prozess.

O’gstritten is! Gut zwei Monate vor dem Wiesn-Anstich hat sich das Münchner Landgericht am Dienstag mit dem Oktoberfest beschäftigt. Genauer gesagt: mit Wirt Sinan Yildirim, in dessen Lokal es zur Wiesn-Zeit spätabends immer zünftige Partys gibt. Die städtischen Behörden wollten Yildirim strenge Auflagen machen, um die Nachbarn vor Lärm zu schützen – was der Gastronom so nicht akzeptierte. Er klagte gegen die Beschränkung, am Dienstag gab’s jetzt deshalb den Party-Prozess.

Dass sich die Behörden ausgerechnet mit Yildirims Lokal Sinans Cucina beschäftigen, ist kein Zufall. Hier an der Mozartstraße, nah am Goetheplatz, kommen zur Wiesn-Zeit nach Zeltschluss jede Menge Feierwütige vorbei. Schließlich liegt das Restaurant auf dem Weg von der Theresienwiese zur U-Bahn. Yildirim sagt: „Während der Wiesn räumen wir die Möbel raus, stellen Bierzeltgarnituren rein.“ Und Musik? „Klar“, sagt er auf die Frage der Richterin Jutta Krieger, „ein DJ sorgt für die Musik. Die Lautstärke regelt er nach dem Lärmpegel der Besucher.“

Hier liegt das Problem, denn Nachbarn hatten sich beschwert. Das Kreisverwaltungsreferat (KVR) erließ einen Bescheid mit strengen Auflagen. Unter anderem sollte Yildirim ein (teures) Lärmgutachten machen lassen. Gegen diesen Bescheid klagte er.

Sein Anwalt Stephan Mayer führt unter anderem an, dass in einem benachbarten Hotel auch gefeiert werde. Dazu komme der Lärm der Wiesn-Besucher auf der Straße.

Die besten Bier-Weltrekorde

Die besten Bier-Weltrekorde

Yildirim ist aber kompromissbereit: Am Ausgang werde er Lärmschutzvorhänge anbringen, man solle es auf einen Versuch ankommen lassen. Das KVR macht mit, nimmt den Bescheid teilweise zurück – und Yildirim verzichtet auf die Klage. Ergebnis vor Gericht: Heuer wird wieder gefeiert, aber die Behörde passt genau auf. Yildirim hat indes schon eine extra Wiesn-Pizza kreiert – „mit Schweinsbraten“.

Die schönsten und lustigsten Wiesn-Herzerl

Die schönsten und lustigsten Wiesn-Herzerl

Eberhard Unfried

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Kommentare